Forchheim

Torefestival der HC-Zweiten gegen das Schlusslicht

Eine große Prüfung war die Partie für die zweite Mannschaft nicht: Mit einem 45:28-Erfolg gegen die DJK Weiden sicherte sich der HC Forchheim II den vierten...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine große Prüfung war die Partie für die zweite Mannschaft nicht: Mit einem 45:28-Erfolg gegen die DJK Weiden sicherte sich der HC Forchheim II den vierten Platz in der Handball-Bezirksliga.

HC Forchheim II -
DJK Weiden 45:28
Zunächst schien es, als ob der HC nur schwer ins Spiel finden würde, die DJK lag sogar mit 5:4 in Führung. Dann jedoch wachten die Recken rund um Interimstrainer Stephan Sauer auf und übernahmen das Ruder gegen den Tabellenletzten. Durch eine solide Abwehrleistung erarbeiteten sie sich immer wieder Ballgewinne, die sie durch schnellen und druckvollen Tempohandball in einfache Tore ummünzten. Nach dem Halbzeitstand von 21:12 baute der HC auch im zweiten Durchgang seinen Vorsprung sukzessive aus und gewann deutlich. red
HC Forchheim II: Lengenfelder, Schuppenhauer; Martin (9), Epp (6), C. Erlwein (2), Ladwig (5/2), Schulz (9), Klingert (2), Hack (5), Nürnberg (2), Fürch (4/1), Zirngibl

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.