Coburg

Tierwelt ließ Kinder staunen

Mitglieder des Leo-Clubs "Coburger Berglöwen" besuchten mit 13 Kindern, deren Familien von der Coburger Tafel versorgt werden, das Naturkundemuseum. Finanzi...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mitglieder des Leo-Clubs "Coburger Berglöwen" besuchten mit 13 Kindern, deren Familien von der Coburger Tafel versorgt werden, das Naturkundemuseum. Finanziert wurde der Ausflug durch Spendengelder, die im vergangenen Jahr beim Nacht-Flohmarkt eingenommen wurden.
Im Museum lernten die Kinder bei einer spannenden Führung die Tierwelt Europas und Nordamerikas näher kennen. Berglöwen, Tiger, Wölfe und verschiedene Vögel versetzten sie in Staunen.
Für die Verpflegung der Kinder sorgte der Geschäftsführer von Edeka Brehm. Brehm stellte Snacks für alle zur Verfügung. Abgeschlossen wurde der Tag mit einer Runde Coburger Bratwürste, die der Leo-Club für die Kinder bezahlte. Sowohl Leo-Mitglieder als auch Kinder waren von der gemeinsamen Unternehmung begeistert. Der Leo-Club plant bereits einen weiteren Ausflug.
Der Leo-Club ist die Jugendorganisation des Lions-Clubs. Die Mitglieder im Alter von 16 bis 30 Jahren organisieren Projekte, um bedürftigen Menschen zu helfen. Politisch und konfessionell ungebunden, ist der Leo-Club offen für alle, die ihre sozialen Kompetenzen ausbauen sowie Verantwortungsbewusstsein und Engagement zeigen wollen. Weitere Informationen zu den "Coburger Berglöwen" und ihren Aktionen finden sich im Internet unter www.coburg.leo-clubs.de oder auf der Facebook-Seite des Leo-Clubs. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren