Gärtenroth

Thonberg rettet sich

Artikel drucken Artikel einbetten

Kronach — Der TSV Gärtenroth beendet die Saison der Fußball-A-Klasse 1 Kronach auf Platz 11. Am letzten Spieltag handelten sich die Gärtenrother beim ATSV Thonberg (11.) eine 0:5-Klatsche ein. Die Thonberger sind damit gerettet.


ATSV Thonberg -
TSV Gärtenroth 5:0 (2:0)
Thonberg übernahm sofort das Kommando. Es dauerte aber bis zur 13. Minute, ehe Hajko den Abpraller nach einem Schuss von M. Geßlein verwandelte. Danach war der ATSV die spielbestimmende Elf. Hajko traf nur den Pfosten, ehe er den Ball nach einer gut getimten Flanke zum 2:0 ins Gästetor beförderte. Nach dem Wechsel war es erneut der gefährliche Hajko, der seinen Gegenspieler stehen ließ und den Ball aus zwölf Metern zum 3:0 in die Maschen knallte. Die sonst fairen Gäste dezimierten sich wenig später mit Gelb-Rot. Damit war ihr Elan gebrochen, und sie kassierten durch den eingewechselten Wich und durch Bittruf noch zwei Treffer.
Tore: 1:0 Hajko (13.), 2:0 Hajko (33.), 3:0 Hajko (53.), 4:0 Wich (80.), 5:0 Bittruf (83.). - Schiedsrichter: Sickl (TSV Himmelkron).
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren