Mechenried

Theo Diem feierte 75. Geburtstag

Mechenried — Eine große Gratulantenschar fand sich in Mechenried ein, um dem ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde Riedbach und langjährigen Kreisrat, Theo Diem, zu seinem 75. Gebu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Theo Diem
Theo Diem
Mechenried — Eine große Gratulantenschar fand sich in Mechenried ein, um dem ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde Riedbach und langjährigen Kreisrat, Theo Diem, zu seinem 75. Geburtstag zu gratulieren. Diem (CSU) gehört zu den bekanntesten und profiliertesten Kommunalpolitikern im Landkreis. Nach zwölf Jahren als Zweiter Bürgermeister war er 30 Jahre (von 1978 bis 2008) Erster Bürgermeister der Gemeinde Riedbach und außerdem von 1993 bis 2008 auch Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Hofheim.
Der Staatssekretär a.D. Albert Meyer (Haßfurt) würdigte Diem dafür, dass er die Flächen-Gemeinde Riedbach mit vielen Investitionen in die Zukunft entwickelt habe.

Seit 42 Jahren im Kreistag

Der CSU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Haßberge, Günther Geiling, betonte, dass der Jubilar nicht nur der älteste Kreisrat seiner Partei sei, sondern auch derjenige, der mit Abstand die meisten Jahre in diesem Gremium tätig sei. Seit 1972 bis heute - und damit 42 Jahre - engagiert sich Theo Diem als Kreisrat.
Haßberge-Landrat Wilhelm Schneider und der CSU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Steffen Vogel lobten den Riedbacher für seine wertvolle Arbeit. Er spreche die Stimme des Volkes und bringe seine Meinung in seiner ihm typischen Art zum Ausdruck, unterstrich Steffen Vogel. gg
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren