Kulmbach

Theater mit "Eigen-Sinn"

Die Theatergruppe "Eigen-Sinn" des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums unter Leitung von Bianka Zeitler lädt am Freitag, 28. April, um 20 Uhr zur Aufführung...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Theatergruppe "Eigen-Sinn" des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums unter Leitung von Bianka Zeitler lädt am Freitag, 28. April, um 20 Uhr zur Aufführung des Theaterstücks "Die Familie Schroffenstein" ein. Die Theatergruppe (Q11/Q12) hat sich heuer mit Heinrich von Kleists erstem Drama "Die Familie Schroffenstein" (1803) beschäftigt. Ein Erbvertrag entzweit die Familie Schroffenstein, die in zwei Häusern nebeneinanderher lebt, aneinandergekettet durch einen altüberlieferten Erbvertrag: Stirbt ein Zweig aus, so erbt der andere dessen Besitztümer. Und dann stirbt auch noch der kleine Peter. Oder ... wurde er gestorben? Aber zum Glück gibt es ja die Liebe, die alles tut, um die Familie wieder zu vereinen. Herausgekommen ist dabei eine ganz moderne Version, bei der es ums Erben und Sterben, um Medienhype und natürlich um Liebe à la Romeo und Julia geht. Frei nach Kleist wird ein humorvolles, hintersinniges und romantisches Stück geboten. Eintrittskarten gibt es im Sekretariat der Schule oder an der Abendkasse. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren