Kronach

Teuchgräber bleibt in Kronach

Der Freude über die neue Aufgabe für ihren Pfarrer wich bei vielen Gläubigen offenbar schnell der Sorge, ihn zu verlieren. Ohne Grund. Denn obwohl Regionald...
Artikel drucken Artikel einbetten
Thomas Teuchgräber
Thomas Teuchgräber
Der Freude über die neue Aufgabe für ihren Pfarrer wich bei vielen Gläubigen offenbar schnell der Sorge, ihn zu verlieren. Ohne Grund. Denn obwohl Regionaldekan Thomas Teuchgräber ab dem 1. September zum neuen Domkapitular in Bamberg ernannt wird, bleibt er seinen Pfarreien in Kronach und Zeyern erhalten. Dort ist er seit sieben Jahren tätig. "Für die Kronacher ändert sich nichts. Ich werde mich auch weiterhin um die Seelsorge kümmern", erklärt Teuchgräber. Letztlich seien es lediglich zwei Titel, die ausgetauscht wurden. Aus dem des Ordinariatsrats wurde der des Domkapitulars. Als solcher gehört er einem Kollegium von zwölf Diözesanpriestern an, die die feierlichen Gottesdienste im Bamberger Dom gestalten und an der Leitung sowie der Verwaltung der Erzdiözese beteiligt sind. "Als sogenannter Nichtresidierender Domkapitular muss ich nicht ständig in Bamberg sein", sagt der 49-Jährige. ham

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren