Laden...
Dippach

Technikfirma siedelt sich in Dippach an

"Wir haben hier in Dippach einen Standort mitten in Deutschland und das ist für uns ideal." Das sagt Roland Ritschel, der Geschäftsführer von "ABS Aqua Brun...
Artikel drucken Artikel einbetten
"Wir haben hier in Dippach einen Standort mitten in Deutschland und das ist für uns ideal." Das sagt Roland Ritschel, der Geschäftsführer von "ABS Aqua Brunnen Service Regenerierungstechnik GmbH".
Der Eltmanner Bürgermeister Michael Ziegler (CSU) freut sich. Die Firma ABS hatte ihren Sitz zehn Jahre lang in Gernsheim am Rhein. Als dort der Mietvertrag auslief, schaute sich Roland Ritschel nach einem neuen Standort um und stieß auf das freie Gewerbeanwesen in Dippach, das der Firma Jansen (Metzgereibedarf) gehörte. "Büro- und Lagerflächen, optimale Verkehrsanbindung, alles bestens", freut sich Ritschel. Die Spezialisten von ABS regenerieren Trinkwasserbrunnen und sind im gesamten Bundesgebiet und Nachbarländern unterwegs.


Kamerabefahrungen

Die technische Ausstattung interessierte den Bürgermeister Michael Ziegler, ist die Stadt Eltmann doch seit Jahren dabei, ihre Trinkwasserversorgung zu modernisieren und zu erweitern. Roland Ritschel erläuterte, dass seine Mitarbeiter Brunnen und Trinkwasserleitungen per Kamerabefahrung untersuchen, Messstellen und Quellfassungen kontrollieren. Zu seinen Kunden gehören die Firmen Merck, Daimler, Nestle und Opel, die Stadtwerke und der Flughafen München, aber auch die Stadtwerke Haßfurt und Bayreuth.


Technisches Wissen

"Wir freuen uns sehr, dass die Gewerbeimmobilie in Dippach eine neue Nutzung hat und eine Firma mit solch technischem Know-How die Vorteile dieses Standorts erkannt hat", sagte Michael Ziegler bei seinem Begrüßungsbesuch bei Roland Ritschel in Dippach. sw

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren