Weisendorf

Technik öffnet Schwerhörigen den Zugang zum Gemeinderat

Weisendorfs Bürgermeister Heinrich Süß (UWG) und Hausmeister Dieter Ebersberger begrüßten unlängst Teilnehmer der Selbsthilfegruppe "Schwerhörige Erlangen u...
Artikel drucken Artikel einbetten
Heinrich Süß erklärte den Besucherinnen die neue FM-Anlage im Rathaus. Foto: privat
Heinrich Süß erklärte den Besucherinnen die neue FM-Anlage im Rathaus. Foto: privat
Weisendorfs Bürgermeister Heinrich Süß (UWG) und Hausmeister Dieter Ebersberger begrüßten unlängst Teilnehmer der Selbsthilfegruppe "Schwerhörige Erlangen und Umgebung" im Rathaus, um die neue FM-Anlage, die mit frequenzmodulierten Funksignalen arbeitet, zu testen. Höreingeschränkte Menschen meiden meist öffentliche Gemeinderatssitzungen oder andere Vorträge, weil für sie dabei kaum etwas zu verstehen ist. Zumindest war es bisher so.
Die neue FM-Anlage ermöglicht es, dass Hörgeräteträger- und Cochlea-Implantierte gut verstehen können. Die Mikrofone, die vom Bürgermeister und den Gemeinderäten benutzt werden, sind nun technisch so ausgestattet, dass per Funk die Gespräche der Personen direkt am Ohr und somit ohne Nebengeräusche gehört werden können. Der Hörhilfeträger muss lediglich sein Gerät auf T-Spule umschalten und die neu angeschaffte Umhänge-Induktionsschleife um den Hals hängen.
Wer dieses Gerät benutzen möchte, sollte immer vor der Sitzung Bescheid geben, damit sie ihm ausgehändigt werden kann, erklärte Süß.
Sollte das Angebot gut angenommen werden, wird die Gemeinde weitere FM-Induktionsschleifen dazukaufen, im Moment hat man sich erst auf ein Minimum beschränkt. Es sei sehr wünschenswert, dass Hörgeschädigte diese technische Hilfe in Anspruch nehmen, denn so könnten sie aus erster Hand erfahren, was in der Gemeinde so geschieht.
Die Schwerhörigen bedankten sich beim Bürgermeister für diese Anschaffung, denn die Anlage funktionierte beim Test hervorragend. Bei Fragen rund ums Hören können sich Interessierte auf der Homepage www.schwerhoerige-erlangen.de oder per E-Mail an info@schwerhoerige-erlangen.de informieren.
Anna Reinmann


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren