Memmelsdorf

Taubenzuchtverein in schwieriger Zeit mit aufgebaut

Drosendorf — Der Taubenzuchtverein Ellertalbote in Drosendorf ehrte in der Mitgliederversammlung mit Vereinsessen langjährige treue Mitglieder. Philipp Leicht und Alfons Oertel sin...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Jubilare (von links) Hermann Josef Winkler, Philipp Leicht und Alfons Oertel mit (hintere Reihe) 2. Vorstand Ottmar Behr, Gemeinderat Herbert Stenglein und 1. Vorsitzenden Pankraz Schmitt Foto: p
Die Jubilare (von links) Hermann Josef Winkler, Philipp Leicht und Alfons Oertel mit (hintere Reihe) 2. Vorstand Ottmar Behr, Gemeinderat Herbert Stenglein und 1. Vorsitzenden Pankraz Schmitt Foto: p
Drosendorf — Der Taubenzuchtverein Ellertalbote in Drosendorf ehrte in der Mitgliederversammlung mit Vereinsessen langjährige treue Mitglieder. Philipp Leicht und Alfons Oertel sind seit 60 Jahren dabei, Hermann Josef Winkler ist vor 50 Jahren zu den Taubenzüchtern gestoßen. Die Jubilare haben den 1951 von Herbert Ollech und den Ehrenmitgliedern Ludwig Götz und Richard Hofmann gegründeten Verein in den schwierigen Nachkriegsjahren mit aufgebaut. Damals betrug der durchschnittliche Stundenlohn 1,50 DM und viele Menschen waren arbeitslos.
Die Ehrung der langjährigen Mitglieder übernahm Gemeinderat Herbert Stenglein, der betonte, wie wichtig Mitglieder sind, die dem Verein oftmals seit Jahrzehnten die Treue halten und wesentlich zum Bestand beitragen. Deshalb sei die Ehrung ein wichtiger Anlass, für die Mitgliedschaft und langjährige Treue herzlich zu danken.
Der 1. Vorsitzende des Taubenzuchtvereins, Pankraz Schmitt, bedankte sich bei Philipp Leicht, Alfons Oertel und Hermann Josef Winkler und überreichte gemeinsam mit Herbert Stenglein Urkunde und Ehrennadel. ste

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren