Salz bei Bad Neustadt an der Saale

Täter hatten Spezialwerkzeug im Visier

Bad Neustadt — Im Lauf des Pfingstwochenendes sind Unbekannte in eine Kfz-Werkstatt in Bad Neustadt eingebrochen. Nach Angaben der Kriminalpolizei hatten es die Täter offensichtlic...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bad Neustadt — Im Lauf des Pfingstwochenendes sind Unbekannte in eine Kfz-Werkstatt in Bad Neustadt eingebrochen. Nach Angaben der Kriminalpolizei hatten es die Täter offensichtlich gezielt auf Spezialwerkzeuge abgesehen. Sie verschwanden mit einer Beute im Wert von rund 10 000 Euro.
Zwischen Samstagnachmittag, 16.30 Uhr, und Pfingstmontag, 9 Uhr, hatten sich die Einbrecher gewaltsam über ein Eingangstor Zutritt zu der Werkstatt am Rudolf-Diesel-Ring verschafft.
Dort durchsuchten sie mehrere Schränke, dem Anschein nach gezielt nach Spezialwerkzeugen. Was sie im Detail erbeuteten, stehe bis dato noch nicht abschließend fest, so die Kripo. Sicher ist jedoch, das diverse Werkzeuge und Maschinen fehlen. Der Schaden, den die Einbrecher beim gewaltsamen Eindringen verursacht hatten, beläuft sich laut Polizeiangaben auf rund 500 Euro.
Die Kripo Schweinfurt hat noch am Montag die weiteren Ermittlungen vor Ort übernommen. Von besonderer Bedeutung könnten Beobachtungen von Zeugen sein, denen insbesondere in der Nacht zum Sonntag verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Lichtschein im Bereich der Werkstatt aufgefallen sind.
Hinweise werden entgegengenommen unter Tel.: 09721/ 2021 732. HuHe



Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren