Oberwallenstadt

TVO zittert sich zum Sieg

Einen hart erkämpften 16:14-(10:7)-Heimerfolg feierten die Handballfrauen des TV Oberwallenstadt in eigener Halle gegen das Bezirksliga-Schlusslicht TBVfL N...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vielseitig präsentierte sich die TVOlerin Kathrin Müller, die sowohl als Torhüterin als auch als Kreisläuferin. In dieser Szene markierte sie von dieser Position die 14:10-Führung.  Foto: Heike Günther
Vielseitig präsentierte sich die TVOlerin Kathrin Müller, die sowohl als Torhüterin als auch als Kreisläuferin. In dieser Szene markierte sie von dieser Position die 14:10-Führung. Foto: Heike Günther
Einen hart erkämpften 16:14-(10:7)-Heimerfolg feierten die Handballfrauen des TV Oberwallenstadt in eigener Halle gegen das Bezirksliga-Schlusslicht TBVfL Neustadt. Dabei profitierten sie auch von vielen Fehlern des Gastes in der Schlussphase, der sich einfach zu unclever anstellte, um ein mögliches Remis zu holen.
Die junge Gästemannschaft hatte ein paar "alte Hasen" mit nach Lichtenfels genommen, um sich gegen den favorisierten TVO zu wappnen. Allerdings nutzte das dem TBVfL vor allem in der ersten Viertelstunde nicht viel. Oberwallenstadt überzeugte mit schnellen Angriffen und einer gut postierten Abwehr, die die Neustadterinnen zu Fehlern zwang. Nach 13 Minuten hatten sich die Einheimischen eine 8:1-Führung herausgespielt.
Nach einer Umstellung der Neustadter Abwehr kam der TVO fast nur noch mit Einzelaktionen zum Erfolg. So kam der Gast - auch aufgrund einer zu nachlässigen Oberwallenstadter Verteidigung - bis zur Pause auf drei Tore heran.
In Hälfte 2 häuften sich die Fehler beider Teams. Für den TVO tankten sich Lea Borchert und Julia Gick durch die Gästedeckung, um den Vier-Tore-Vorsprung zu halten (14:1, 49.). Auf der Gegenseite wusste sich Oberwallenstadt oft nur mit Fouls zu helfen. Neustadt nutzte die Siebenmeter zum 14:15-Anschlusstreffer. Letztlich agierte der Gast in den letzten fünf Minuten zu überhastet, um den Ausgleich zu erzielen. Mit einem Konter wenige Sekunden vor Schluss machte Julia Gick für den TVO alles klar.
TVO: Müller (1), Fischer, Fleischer - Lutter (1), Sünkel, Borchert (4), Nehling, Glatzer, Popp (1/1), Gagel, Schardt, Gick (9/2)
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren