Wallenfels

TSV Teuschnitz gewinnt Nachbarderby knapp

Wallenfels/Teuschnitz — Im Treffen der zwei besten Damenmannschaften im Tischtenniskreis Kronach behielt der TSV Teuschnitz beim TTC Wallenfels mit 8:6 die Oberhand. Die TSV-Damen ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Wallenfels/Teuschnitz — Im Treffen der zwei besten Damenmannschaften im Tischtenniskreis Kronach behielt der TSV Teuschnitz beim TTC Wallenfels mit 8:6 die Oberhand. Die TSV-Damen rückten damit auf Platz 3 in der Oberfrankenliga vor. Wallenfels ist Siebter.

TTC Wallenfels -
TSV Teuschnitz 6:8

Erst nach dreieinhalb Stunden stand der Gewinner fest. Wallenfels ging mit dem Gewinn der beiden Doppel in Führung und behielt durch Siege von Katja Schreiner und Ulla Hader zum Abschluss der ersten Einzelrunde den Vorsprung. Jessica Kürschner und Elke Jakob glichen für die Gäste zum 4:4 aus, ehe die Einheimischen wieder ein leichtes Plus hatten, da Tanja Wernard trotz 1:2-Rückstand sowohl Anita Beetz als auch Kürschner mit 3:2 niederhielt. Beim Stand von 6:5 für das Heimteam riss Teuschnitz mit Siegen von Beetz, Susanne Richter und Jakob das Ruder noch herum. Bei den Gästen gewannen Jakob und Richter mit starken Leistungen ihre drei Einzel. Beste Punktsammlerin beim TTC war Tanja Wernard (2,5).
Ergebnisse: Zeuß/Scheiner - Jakob/Richter 3:1, Wernard/ Hader - Kürschner/Beetz 3:2, Zeuß - Jakob 2:3, Schreiner - Kürschner 3:1, Wernard - Richter 0:3, Hader - Beetz 3:0, Zeuß - Kürschner 1:3, Schreiner - Jakob 1:3, Wernard - Beetz 3:2, Hader - Richter 2:3, Wernard - Kürschner 3:2, Zeuß - Beetz 0:3, Schreiner - Richter 0:3, Hader - Jakob 0:3. hf
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren