Laden...
Neudrossenfeld

TSV Neudrossenfeld erkämpft sich drei Punkte

Nach dem knappen 3:2-Sieg gegen den ASV Vach steht der TSV Neudrossenfeld auf dem achten Tabellenplatz in der Fußball-Landesliga Nordost. Die beiden Teams l...
Artikel drucken Artikel einbetten
Siegtorschütze: Ex-Bayreuther Stefan Kolb Foto: Archiv
Siegtorschütze: Ex-Bayreuther Stefan Kolb Foto: Archiv
Nach dem knappen 3:2-Sieg gegen den ASV Vach steht der TSV Neudrossenfeld auf dem achten Tabellenplatz in der Fußball-Landesliga Nordost.
Die beiden Teams lieferten sich eine umkämpfte, intensive und sehenswerte Partie. Zu Beginn waren beide Mannschaften darauf bedacht, keine Fehler zu machen. In der Folge bekamen die knapp 150 Zuschauer nur wenige wirklich zwingende Torraumszenen geboten. Das sollte sich nach einer knappen halben Stunde aber ändern.
Claudio Bargenda eröffnete nach 26 Minuten den Torreigen und brachte den TSV in Führung. Doch die Freude währte nicht lange, denn praktisch im Gegenzug egalisierte Akin Bölük für den ASV Vach. Neudrossenfeld blieb am Ball und wurde für seine Mühen belohnt. Sebastian Lattermann traf noch vor dem Pausenpfiff zur erneuten TSV-Führung.
Doch die Gastgeber gaben sich nicht geschlagen und kamen hellwach aus der Kabine. Vach machte jetzt richtig Druck und kam verdient zum Ausgleich. Torschütze war Timo Strohmer. Das wiederrum wollten die Neudrossenfelder nicht auf sich sitzen lassen, die Mannschaft wollte unbedingt die drei Punkte einfahren. Und für die Moral wurde die Truppe von Trainer Werner Thomas schließlich belohnt: Neuzugang Stefan Kolb brachte Neudrossenfeld eine halbe Stunde vor Schluss wieder nach vorn. Schließlich rettete der TSV den durchaus verdienten Sieg über die Zeit. red

ASV Vach -
TSV Neudrossenfeld 2:3 (1:2)
ASV: Allerdissen - Bölük, Gambel, Leikam, Mirschberger, Eich (70. Liebel), Hufnagel, Garcia (78. Krapfenbauer), Vidal-Camejo, Strohmer, Küffner. - TSV: Grüner - Gareis, Ascherl, Pötzinger, Lämmert, Bargenda, Buskies, Lattermann, Kolb (80. Memet), Piga (87. Hilla), Diwersi (70. Engelhardt). - ZS: 150. - SR: Christian Stapf (Breitengüßbach). - Tore: 0:1 C. Bargenda (26.), 1:1 A. Bölük (29.), 1:2 S. Lattermann (41.), 2:2 T. Strohmer (54.), 2:3 S. Kolb (65.)

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren