Kirchehrenbach

TSV Germania besichtigt den Landtag

Als der TSV Germania als erster Sportverein im Landkreis Forchheim im Dezember vergangenen Jahres die "Goldene Raute mit Ähre" verliehen bekam, hatte Landta...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kirchehrenbacher besuchten auf Einladung von MdL Michael Hofmann den Landtag in München.  Foto: Leo Hühnlein
Die Kirchehrenbacher besuchten auf Einladung von MdL Michael Hofmann den Landtag in München. Foto: Leo Hühnlein
Als der TSV Germania als erster Sportverein im Landkreis Forchheim im Dezember vergangenen Jahres die "Goldene Raute mit Ähre" verliehen bekam, hatte Landtagsabgeordneter Michael Hofmann (CSU) für die Vereinsmitglieder ein besonderes Präsent: Er lud sie während der Oktoberfestzeit zu einem Tag in München mit Besichtigung des Bayerischen Landtags ein.
Dieses Versprechen ist jetzt eingelöst worden. Mit einem Reisebus ging es auf in die Landeshauptstadt, wo der Abgeordnete die Mitglieder des Sportvereins an seiner Arbeitsstätte herzlich empfing. Auch eine Reisegruppe des CSU-Ortsverbandes Heroldsbach stieß hinzu.


Große thematische Bandbreite

Im Plenarsaal durften sie ihrem Stimmkreisabgeordneten auf den Zahn fühlen. Viele Themen wurden angesprochen: von der täglichen Arbeit im Bildungs- und Petitionsausschuss über Sachthemen wie den Staatshaushalt, die Flüchtlingspolitik und den Länderfinanzausgleich bis hin zu kommunalen Themen wie der Straßenausbaubeitragssatzung. Im Sitzungssaal entwickelte sich eine lebhafte und thematisch breit gefächerte Diskussion. Hofmann nahm sich für seine Besucher Zeit, keine der vielen Fragen blieb offen.
"Die Diskussion im Plenarsaal war richtig gut", lobte der CSU-Abgeordnete die fundierten Kenntnisse seiner Besucher.
Die Mitglieder des Sportvereins mit ihrer Vorsitzenden Silvia Wagner ließen den Sonnentag in München auf der Wiesn oder bei einem Stadtbummel ausklingen. "Das haben sie sich verdient", so Hofmann, "die Dotierung mit der Goldenen Raute mit Ähre ist schließlich ein Verdienst aller, die sich bei der Germania einbringen."
40 Kriterien in den vier Kategorien Ehrenamt, Jugend, Breitensport und Prävention wurden bewertet, um die Auszeichnung zu erhalten. "Der Preis zeigt: in Kirchehrenbach wird viel für die Gesellschaft getan", sagte Hofmann. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren