Lichtenfels

TSL-Männer Außenseiter

Lichtenfels — Vor ihrem zweiten Einsatz stehen am morgigen Sonntag die Lichtenfelser-Bezirksligafaustballer. Wie schon vor 14 Tagen führt auch diesmal der Weg nach Bad Staffelstein...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lichtenfels — Vor ihrem zweiten Einsatz stehen am morgigen Sonntag die Lichtenfelser-Bezirksligafaustballer. Wie schon vor 14 Tagen führt auch diesmal der Weg nach Bad Staffelstein. Ähnlich wie damals sind auch am Sonntag ab 14 Uhr die Aussichten auf einen Erfolg eher als gering einzustufen. Trifft man doch erneut auf die hochfavorisierten Badstädter und den bislang ebenfalls ungeschlagenen TSV Seußen.
Schon recht früh kommt es zum Rückspiel gegen den Titelanwärter aus Staffelstein. Im Hinspiel unterschätzten die Hausherren zunächst die TSler und mussten einen herben Satzverlust hinnehmen. Am Ende der Partie lautete das Ergebnis aber dennoch standesgemäß für den Gastgeber. Spielführer Walter Orlishausen wäre schon froh, wenn es auch diesmal gelänge dem TSV einigermaßen Paroli zu bieten.
Auch im zweiten Spiel müssen sich die Korbstädter keine Sorge um die Favoritenrolle machen. Hier trifft man auf den ebenfalls noch ungeschlagenen TSV Seußen. Allerdings hat die jüngste Vergangenheit auch gezeigt, dass die TSler an guten Tagen immer für eine Überraschung gut sind. khk

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren