Lichtenfels

TSL-Jugend mit Sieg zum Abschluss

Lichtenfels — In ihrem letzten Saisonspiel haben die Lichtenfelser A-Jugendhandballer in der Ü-Bezirksliga Nord einen 29:22-Sieg beim SC Uttenreuth gefeiert. In der Halle in Spardo...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lichtenfels — In ihrem letzten Saisonspiel haben die Lichtenfelser A-Jugendhandballer in der Ü-Bezirksliga Nord einen 29:22-Sieg beim SC Uttenreuth gefeiert. In der Halle in Spardorf hatten die TSL-Talente gegen den Tabellenletzten einen Erfolg fest eingeplant.
Aber so einfach wie geplant gestaltete sich das Spiel nicht. Zwar lagen die Gäste ständig in Führung, doch die Uttenreuther hielten dagegen und glichen immer wieder aus (5:5, 10:10). Zur Pause setzte sich die TSL mit 15:13 etwas ab. Mehr Krampf als Kampf war auch das Motto in Halbzeit 2. Die TSL tat nicht mehr als nötig. Ein Sieg schien zwar auch beim 21:21 nie in Gefahr, aber die Einstellung ließ zu wünschen übrig. Erst in den letzten Minuten kamen die Korbstädter dank eines 8:1-Laufes zum 29:22-Sieg. Ihr letztes A-Jugendspiel bestritten Peter Pawlik und Manuel Fiedler, die in der kommenden Saison bei den Herren aktiv sein werden.
TSL: Ottolinger - Fiedler (4), B. Freiburg (2), Lauer (3), Lorenz (2), Macheleid, Ph. Mahler (1), Pawlik (6/2), Joris Rießner, L. Tremel (11/4)
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren