Weisendorf

TC rüstet sich für die neue Saison

Bei der Jahresversammlung des Tennisvereins TC 1998 Weisendorf gab es nur Positives zu berichten und vor allem konnte der Erste Vorsitzende Andreas Klenke F...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die beiden Neuen: Schriftführerin Susann Ahnert-Pusnik und Sportwart Felix Magerl Foto: Richard Sänger
Die beiden Neuen: Schriftführerin Susann Ahnert-Pusnik und Sportwart Felix Magerl Foto: Richard Sänger
Bei der Jahresversammlung des Tennisvereins TC 1998 Weisendorf gab es nur Positives zu berichten und vor allem konnte der Erste Vorsitzende Andreas Klenke Felix Magerl als neuen Sportwart vorstellen.
Der bisherige Sportwart Pascal Dellermann musste das Amt des Sportwarts wegen seines Studiums und des damit verbundenen Wohnortwechsels aufgeben.
Ganz geht Dellermann dem Verein aber nicht verloren, er wird die Homepage des Vereins aus der Ferne weiterhin betreuen. Mit Susann Ahnert-Pusnik präsentierte der Vorsitzende den Mitgliedern eine neue Schriftführerin, da die Vorgängerin Petra Embacher ihr Amt abgab. Auch bei den Mitgliederzahlen kam Bewegung rein: Den 23 Austritten wegen Umzug standen 30 Neueinstritte gegenüber und die Zahl der Mitglieder erhöhte sich auf aktuell 175.
Stolz zeigte sich Klenk, dass für den Jugendbereich sechs aktive Spieler gefunden werden konnten. Deshalb setzt der Verein verstärkt auf Angebote für Kinder und Jugendliche wie den Tennistreff, eine Schnuppertenniswoche für Kitas und Schulen sowie die Teilnahme am Ferienprogramm.
Der neue Sportwart wurde gebeten, das Tennis-Camp für Kinder und Jugendliche wieder aufleben zu lassen. Bevor es allerdings sportlich wieder losgehen kann, muss das bereits gelieferte Ziegelmehl auf den Plätzen verteilt werden, damit diese bespielwar sein werden, wenn es wieder losgeht. Neun Mannschaften fiebern bereits der neuen Saison entgegen, "das ist schon eine Herausforderung und die Kapazitätsgrenze der vier Plätze ist schon fast überschritten", erklärte der Vorsitzende.
Beim letzten Punkt der Tagesordnung stand die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge zur Diskussion. Wie der Vorsitzende Klenk erläuterte, liege der TC 1998 mit seinen Jahresbeiträgen deutlich unter denen der umliegenden Tennisvereine.
Die Vereinsleitung schlug eine Erhöhung des Jahresbeitrages bei Erwachsenen um zehn Euro und bei Kindern, Jugendlichen sowie Studenten um fünf Euro vor. Der Vorschlag wurde angenommen. Informationen und Termine werden auf der Homepage www.tc98-weisendorf.de aktuell bekanntgegeben. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren