Laden...
Burgkunstadt

Sven Pol schafft den Hattrick

Burgkunstadt — Bei der Vereinsmeisterschaft des TTC Burgkunstadt hat Sven Pol sein erfolgreiches Jahr nach dem Aufstieg mit der ersten Mannschaft in die Oberfrankenliga mit dem Gew...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nils Straten
Nils Straten
+1 Bild
Burgkunstadt — Bei der Vereinsmeisterschaft des TTC Burgkunstadt hat Sven Pol sein erfolgreiches Jahr nach dem Aufstieg mit der ersten Mannschaft in die Oberfrankenliga mit dem Gewinn der dritten Vereinstitels in Folge abgeschlossen.
Mit nur neun Teilnehmern, darunter fünf Spieler der ersten Herrenmannschaft, war die Beteiligung sehr schwach. Nach der Gruppenphase musste Sven Pol in der Endrunde hart kämpfen, so beim 3:2 über Stefan Kern. Doch war Pol bei knappen Entscheidungen nervenstark und verteidigte mit 3:0-Siegen und 9:4-Sätzen seinen Titel. Weil Manuel Eideloth knapp gegen Stefan Kern verloren hatte, sich aber mit 3:1 gegen Hilmar Fuß durchsetzte, schaffte er mit 6:7 Sätzen den Sprung auf Platz 2. Den Bronzerang belegte Fuß (5:6 Sätze), der Kern (5:8) glatt mit 3:0 bezwungen hatte.
Bei der Jugend kämpften acht Spieler im Modus Jeder-gegen-jeden um die Vereinskrone. Aufgrund des klar besseren Satzverhältnisses sicherte sich Nils Straten den Titel vor Mark Endres. Jannik Hofmann komplettierte als Dritter das Podest. Vorjahressieger Leon Kern fehlte ein Satz zu Rang 3. Die weiteren Ränge belegten Jan-Hendrik Straten, Hannes Freitag, Hannes Reichel und Jonas Blattner. fk

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren