Teuschnitz

Stolz auf Absolventen

Die Stadt freut sich über hervorragende Leistungen ihrer Schul- und Studienabsolventen. Bürgermeisterin Gabriele Weber (CSU) nutzte die jüngste Sitzung des ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Stadt freut sich über hervorragende Leistungen ihrer Schul- und Studienabsolventen. Bürgermeisterin Gabriele Weber (CSU) nutzte die jüngste Sitzung des Stadtrats, um der "Crème de la crème" zu gratulieren.
Carina Jungkunz aus Haßlach schaffte ihren qualifizierenden Hauptschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 1,77, während Anna Förtsch aus Teuschnitz und Anna-Lena Scherbel aus Haßlach ihren mittleren Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt mit 2,0 - alle an der Mittelschule Pressig - absolvierten. Die Teuschnitzerinnen Elena Böhm und Sabrina Graf legten ihr Abitur am Frankenwald-Gymnasium (FWG) beziehungsweise am Kaspar-Zeuß-Gymnasium (KZG) mit einem Notendurchschnitt von 1,3 und 1,5 ab.


Nun im Masterstudiengang

Maximilian Martin aus Wickendorf hat nach dem Abitur an der Uni Bayreuth in den Fächern Mathematik und Chemie im Studiengang für Lehramt Gymnasien den Bachelor in Mathematik mit einem Notendurchschnitt von 1,8 gemeistert. Seit April 2016 befindet er sich im Masterstudiengang Erziehungswissenschaften. Interessiert fragte die Bürgermeisterin die jungen Leute nach ihren weiteren Zielen und Berufswünschen. Carina möchte sich als Industriekauffrau, Anna als medizinische Fachangestellte sowie Anna-Lena als Krankenschwester ausbilden lassen. Elena leistet ein Freiwilliges Soziales Jahr auf Burg Feuerstein, während Sabrina für ein Jahr als Au-pair-Mädchen nach Amerika geht. Maximilian will nach seinem Master entweder als Lehrer arbeiten oder an der Uni bleiben.
Die Bürgermeisterin wünschte ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute und überreichte ein Präsent. Nicht anwesend sein konnten Lena Jungkunz, Pascal Martin, Nico Martin, Annika Hummel und Benedikt Büttner. hs
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren