Ebermannstadt

Steuern und Verwaltung

Ebermannstadt — In Ebermannstadt hat die Fachtagung der Bayerischen Finanzgewerkschaft (bfg) für ihre rund 100 nordbayerischen Orts- und Personalratsvorsitzenden stattgefunden. Die...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ebermannstadt — In Ebermannstadt hat die Fachtagung der Bayerischen Finanzgewerkschaft (bfg) für ihre rund 100 nordbayerischen Orts- und Personalratsvorsitzenden stattgefunden. Die bfg vertritt die Interessen der Beschäftigten der bayerischen Steuer- und Finanzverwaltung und nutzte die jährlich stattfindende Tagung, um die drängendsten Anliegen bei den richtigen Adressaten anzubringen.
Dazu hatte laut einer Pressemitteilung Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer "kompetente Gesprächspartner" geladen. In einer Diskussion mit dem Staatssekretär im Finanzministerium, MdL Albert Füracker, waren die zunehmende Digitalisierung der Verwaltung sowie die Frage von Behördenstandorten genauso Thema wie im Gespräch mit den Landtagsabgeordneten MdL Hans Herold (CSU), MdL Volkmar Halbleib (SPD), MdL Peter Meyer (FW) und MdL Markus Ganserer (B90/Grüne).
Aber auch die Arbeitsbelastung und die Personalnot in den Finanzämtern sowie die Herausforderung sich ändernder EDV-Verfahren waren Thema. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren