Steinwiesen

Steinwiesen will den Sieg

Ebersdorf/C. — Am heutigen 1. Mai findet auf dem Sportgelände des SC Sylvia Ebersdorf das Kreispokalfinale der Frauen und der Herren statt. Um 14 Uhr treffen die Fußballerinnen des...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ebersdorf/C. — Am heutigen 1. Mai findet auf dem Sportgelände des SC Sylvia Ebersdorf das Kreispokalfinale der Frauen und der Herren statt. Um 14 Uhr treffen die Fußballerinnen des SV Steinwiesen auf den TSV Ketschenbach. Um 17 Uhr wird das Herren-Finale zwischen Sylvia Ebersdorf und dem FC Coburg angepfiffen.
Bei den Frauen gilt der SV Steinwiesen als Favorit. Schließlich spielt der Gegner aus Ketschenbach eine Klasse tiefer. Bei einem Sieg wäre das Team von Betreuer Tobias Böhnlein erstmals Kreispokalsieger. Vor zwei Jahren musste man sich im Endspiel noch dem SC Steinbach mit 0:3 beugen.
Bei den Herren sind der FC Coburg als Tabellenführer der Bezirksliga als auch die gastgebenden Ebersdorfer (Dritter der Kreisliga Coburg) in der Meisterschaft noch voll gefordert. Beiden Teams kommt der Termin daher ungelegen. Die Coburger können und wollen am Sonntag vorzeitig Meister werden und werden etliche Leistungsträger schonen. Trotz allem erhoffen sich die Verantwortlichen eine große Zuschauerresonanz. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren