Wallenfels

Stadtrat in Kürze

Hundekot Die Schülerin Theresia Gremer wandte sich in der Stadtratssitzung in Wolfersgrün mit einer Bitte an den Stadtrat. Demnach sollte im Wallenfelser Ortsteil ein "Hundekot-Mül...
Artikel drucken Artikel einbetten
Hundekot Die Schülerin Theresia Gremer wandte sich in der Stadtratssitzung in Wolfersgrün mit einer Bitte an den Stadtrat. Demnach sollte im Wallenfelser Ortsteil ein "Hundekot-Mülleimer" aufgestellt werden.
Ihr Vorschlag, der durch einige Unterschriften von Hundehaltern unterstützt wurde, fand auch Gehör im Gremium und soll baldmöglichst umgesetzt werden.
"Wir sind das erste Mal seit der Gebietsreform im Jahr 1978 mit einer Stadtratssitzung außerhalb des Rathauses und wollen damit ein deutliches Zeichen setzten, noch näher am Bürger zu sein", meinte Bürgermeister Jens Korn.

Bushäuschen Erneuert werden soll auf Anfrage verschiedener Bürger das Buswartehäuschen in Wolfersgrün. Das 40 Jahre alte Häuschen habe ausgedient und sei keine Zierde für das Ortsbild.
Zweiter Bürgermeister Erich Mähringer bat bei der Umgestaltung, die mit Eigenleistung unterstützt werden soll, auch das Umfeld mit einzubeziehen. Weiterhin wird am Bildungszentrum in Wallenfels ein neues Buswartehäuschen für die Fahrschüler nach Steinwiesen erstellt. Hier wurde der Bürgermeister ermächtigt, nach Eingang der Angebote den Auftrag zu vergeben.
Zugestimmt wurde der Maßnahmenliste des Landschaftspflegeverbandes. Der Eigenanteil der Stadt beträgt für die knapp 10 000 Euro teuren Maßnahmen über 600 Euro. Hier soll Geschäftsführer Dietrich Förster in einer der nächsten Sitzungen Stellung zu den bisherigen Maßnahmen nehmen. mw

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren