Laden...
Coburg

Stadtbetriebe ehren Mitarbeiter

Bei der Jubilarehrung von SÜC und CEB wurden 29 Mitarbeiter für eine Gesamttreue von 750 Jahren ausgezeichnet. Die Jubilarehrung sei Anlass für einen Rückbl...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Jubilarehrung von SÜC und CEB wurden 29 Mitarbeiter für eine Gesamttreue von 750 Jahren ausgezeichnet. Die Jubilarehrung sei Anlass für einen Rückblick, aber auch um zu reflektieren und Ereignisse Revue passieren zu lassen, sagte SÜC-Geschäftsführer Wilhelm Austen. Die Welt und Europa hätten sich ebenso wie SÜC und CEB verändert. Betriebstreue, engagierte Mitarbeiter, langjährige Berufserfahrung und ein enormes Fachwissen machten den Wert eines Unternehmens aus und machten es auch wertvoll, betonte Austen. Das Miteinander zwischen Mitarbeiter und Vorgesetzten mache die Unternehmenskultur aus. "Die Welt verändert sich, ob wir wollen oder nicht, und so hat sich auch die Rechtsform von SÜC und CEB verändert", sagte Coburgs OB und Aufsichtsratsvorsitzender der SÜC, Norbert Tessmer. Andere Städte hätten ihre Unternehmen wie Tafelsilber verhökert, aber Coburg habe sich damals anders entschieden. Den Städtischen Werken werde für ihre hervorragende Arbeit die Schulnote "sehr gut" bescheinigt.
25. Dienstjubiläum bei den SÜC: Als Elektromonteur wurde Thomas Zetzmann am 1. Juli 1992 für die Hauptabteilung Elektrizität eingestellt. Im Jahr 2003 erfolgte der Wechsel als Springer in die Netzleitstelle. Seit dem 1. August 2008 ist Zetzmann dort als Netzwart tätig.
Martin Heider begann im Juli 1993 als Rohrnetzmonteur in der Hauptabteilung Gas/Wasser. Im Jahr 2003 wechselte er in die Hauptabteilung Fernwärme/Kraftwerke, in der er bis heute als Fernwärmemonteur tätig ist.
Als Omnibusfahrer und Wagenpfleger kam Wolfgang Flurschütz am 13. April 1992 in den Verkehrsbetrieb. Im Januar 2009 erfolgte dann der Wechsel in die Fahrdienstleitung. Seit 2010 ist Flurschütz im Infocenter am Theaterplatz tätig.
25. Dienstjubiläum beim CEB: Im November 1991 kam Raimund Lersch als Straßenunterhaltsarbeiter in den Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt Coburg und wechselte im Jahr 2000 in den Kanalbetrieb. Lersch ist seit 2014 in vorzeitiger Rente und konnte im November letzten Jahres sein 25. Dienstjubiläum feiern.
Auch Ulrich Schunk begann im November 1991 als Straßenunterhaltsarbeiter im Reinigungs- und Fuhramt der Stadt Coburg, bis er 1997 auf die Stelle des Baufacharbeiters wechselte. Seit August 2002 hat er die Stelle des Bauhofwartes inne. Er nahm im Laufe der Jahre die Aufgaben eines Sicherheits- und Gefahrgutbeauftragten sowie des Brandschutzhelfers wahr und unterstützt nun den Handwerkerbetrieb der Abteilung Abwasser.
30. Dienstjubiläum bei den SÜC: Udo Rauschert wurde am 16. Mai 1988 als Gärtner eingestellt und absolvierte 1991 erfolgreich die Prüfung zum Gärtnermeister.
Als technische Bauzeichnerin startete Nora Büttner-Tilmann am 1. April 1987 bei den SÜC und ist seitdem in der Vermessungsabteilung der Hauptabteilung Gas/Wasser.
Dieter Trautwein wurde im August 1988 als Rohrnetzmonteur eingestellt und wechselte am 1. April 1993 in die Hauptabteilung Fernwärme/Kraftwerke, wo er bis heute als Fernwärme-monteur tätig ist.
30. Dienstjubiläum beim CEB: Im April 1987 begann Thomas Zetzmann seine Laufbahn als Straßenreinigungsarbeiter im Reinigungs- und Fuhramt der Stadt Coburg und wurde später zum Kolonnenführer berufen. Er wechselte im November 1999 auf die Stelle des Schreiners in die Sparte Baubetrieb/Handwerker und ist in dieser Position in der jetzigen Hauptabteilung Abwasser im Kommunalunternehmen CEB tätig. Als Straßenreinigungsarbeiter kam auch Konrad Weißbrodt im April 1987 in das Reinigungs- und Fuhramt der Stadt Coburg und wechselte im August 1989 in die Abteilung Müllabfuhr. Seit Mitte 2006 ist er nun wieder in der Straßenreinigung des CEB tätig.
35. Dienstjubiläum bei den SÜC: Am 1. August 1991 führte Svend Richters' Berufsweg zu den SÜC. Als Tarifaufnehmer und Kundenberater wurde er für die Hauptabteilung Vertrieb/Energiewirtschaft eingestellt, wo er im Callcenter die Anrufe entgegennimmt. Elke Körger kam als Umschülerin zur Industriekauffrau im Februar 1982 zu uns. Nachdem sie längere Zeit in der Registratur tätig war, wechselte Elke Körger im März 2002 als Kundenberaterin an die jetzige Infotheke im SÜC-Center. Im August 1983 begann Stephan Pollach seine Laufbahn als Rohrnetzmonteur im Unternehmen. Die Prüfung zum Industriemeister Fachrichtung Metall absolvierte er erfolgreich im Jahr 1995 und seit Januar 2001 ist er als Gasmeister in der Hauptabteilung Gas/Wasser tätig.
35. Dienstjubiläum beim CEB: Roland Scheler trat im Februar 1982 seinen Dienst im Reinigungs- und Fuhramt der Stadt Coburg an. Zunächst nahm er die Aufgaben eines Straßenreinigungsmitarbeiters wahr und wechselte Ende 1984 auf die Stelle des Kraftfahrers. Seit November ist er als Kehrmaschinenfahrer in der Straßenreinigung eingesetzt.
Auch Ulrich Geiger ist seit über 35 Jahren im öffentlichen Dienst. Er begann im Juli 1988 als Bauaufseher im Tiefbauamt der Stadt Coburg seine Laufbahn und ist nun in der jetzigen Hauptabteilung Abwasser im Kommunalunternehmen CEB bis heute in dieser Position tätig.
40. Dienstjubiläum bei den SÜC: Am 1. April 1978 startete Berthold Lendner bei den Städtischen Werken als Ingenieur in der Rohrnetzabteilung. Im Jahr 1991 erfolgte die Übernahme der Leitung der Abteilung Planung und Entwicklung, bis Lendner nur fünf Jahre später die Position als Hauptabteilungsleiter für Gas/Wasser übertragen wurde. Gleichzeitig trug er die Verantwortung als Vertreter des Geschäftsführers. Im Januar 1999 wurde ihm zudem Prokura erteilt. Michael Lodes begann am 18. Mai 1981 als Wagenpfleger in der Hauptabteilung Verkehrsbetrieb. Seit der Übernahme in den Fahrdienst im März 1982 bis zum Beginn seiner Freistellungsphase der Altersteilzeit am 13. Dezember 2014 hat Michael Lodes die Fahrgäste als Omnibusfahrer sicher ans Ziel gebracht.
Aus dem Berufsleben wurden verabschiedet: Martina Fulte, Klaus-Martin Mandel, Manfred Reisenhofer und Ulrich Arndt. In Abwesenheit wurden ferner geehrt: zum 10. Dienstjubiläum bei der SÜC Energie und H2O GmbH: Frank Wohlleben. 25. Dienstjubiläum bei den SÜC feierte Michael Pfeufer. 25. Dienstjubiläum beim CEB feierten: Michael Götz und Hellmuth Heinze. 30. Dienstjubiläum beim CEB feierte: Uwe Entert. 35. Dienstjubiläum bei den SÜC feierten: Michael Kolb und Michael Rauch. 35. Dienstjubiläum beim CEB feierte: Volker Meyer. Wolfgang Desombre

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren