Schweinfurt

Stadt kauft Kaserne

Schweinfurt — Die Stadt Schweinfurt kauft von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) das gesamte Gelände der ehemaligen US-Kaserne "Ledward Barracks". "Der Stadtrat hat de...
Artikel drucken Artikel einbetten
Schweinfurt — Die Stadt Schweinfurt kauft von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) das gesamte Gelände der ehemaligen US-Kaserne "Ledward Barracks". "Der Stadtrat hat dem Kauf (...) zugestimmt", schreibt die Stadt am Mittwoch in einer Pressemitteilung. Im Anschluss an die notarielle Beurkundung des Kaufvertrags wird Oberbürgermeister Sebastian Remelé zusammen mit Vertretern der BImA an diesem Donnerstag, 26. Februar, ab 11.30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses bei einer Pressekonferenz über weitere Details informieren, heißt es in der Mitteilung.
Durch den Kauf des 262 404 m 2 großen Geländes sichere sich die Stadt die Gestaltungshoheit bei der Konversion der ehemaligen Kaserne und schaffe damit die Voraussetzungen für eine weiterhin erfolgreiche Stadtentwicklung. "Ein Teilstück (vier Hektar) der Fläche vermietet die Stadt ab dem Sommer für die Dauer von fünf Jahren an den Freistaat Bayern, der dort eine Erstaufnahme-Einrichtung für Asylbewerber betreiben wird", schreibt die Stadt weiter. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren