Wilhelmsthal

"Staaberche" Büttenabende werfen ihre Schatten voraus

Wenn die "Staaberche Fousanocht" am letzten Faschingswochenende in ihre närrische Zielgerade einbiegt, wird in Steinberg mit Sicherheit das Zwerchfell aller...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Steinberger Prinzenpaar Silja I. und Jan I. freut sich auf die Steinberger Büttenabende.  Foto: Heike Schülein
Das Steinberger Prinzenpaar Silja I. und Jan I. freut sich auf die Steinberger Büttenabende. Foto: Heike Schülein
Wenn die "Staaberche Fousanocht" am letzten Faschingswochenende in ihre närrische Zielgerade einbiegt, wird in Steinberg mit Sicherheit das Zwerchfell aller großen und kleinen Faschingsfans wieder bis aufs Äußerste strapaziert. Bereits zum 33. Male finden dann die beiden großen Büttenabende (24. und 25.  Februar) statt, bei denen Steinbergs närrische Elite ein rund fünftstündiges Feuerwerk des Frohsinns und der Heiterkeit entfachen wird. Am Sonntagnachmittag geht das närrische Zepter an den Steinberger Nachwuchs über, der bereits jetzt dem beliebten Kinderumzug sowie der sich anschließenden Faschingsgaudi des Musikvereins Steinberg entgegen fiebert. Schaupunkt und Zentrum des närrischen Treibens ist die Kronachtalhalle.


Alle närrischen Kräfte mobilisiert

Auch heuer hat die Vereinsgemeinschaft Steinberg um ihren Vorsitzenden Alexander Öhring sowie Faschingsbeauftragten Herbert Agel alle närrischen Kräfte mobilisiert, um ihre Gäste mit einem Programm der Superlative zu begeistern. Der Einlass für die Büttenabende ist jeweils um 18 Uhr. Für die musikalische Einstimmung sorgt ab 18.30 Uhr der Musikverein Steinberg, bevor um 19 Uhr die Büttenabende beginnen. Auf der Bühne werden sich viele junge und junggebliebene Narren ein Stelldichein geben und mit mitreißenden Tanz- und Gesangseinlagen, lustigen Sketchen sowie den berühmt-berüchtigten Büttenreden für beste Unterhaltung sorgen. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Gäste gleich auf mehrere Premieren freuen, über die an dieser Stelle aber noch nicht so viel verraten werden soll.


Kinderfasching in Kronachtalhalle

Am Sonntagnachmittag lädt der Musikverein Steinberg alle kleinen und großen Narren zum Kinderfasching in die Kronachtalhalle ein. Diese werden vorher - um 13.30 Uhr vom Treffpunkt in der Grieser Straße aus startend - in einem bunten Gaudiwurm zur Halle ziehen. Begleitet werden sie dabei vom Elferrat, der großen und kleinen Prinzengarde, dem Prinzenpaar und natürlich den Musikern selbst. Am Rosenmontag schließlich geht es beim "Fracksausen" im Gasthaus "Zum Frack" zum närrischen Schlussspurt noch einmal rund. Der Karten-Vorverkauf findet im Rewe-Markt Steinberg am 2. und 3. Februar jeweils von 9 Uhr bis 18 Uhr statt. hs

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren