Laden...
Stadelhofen

Sprechstunde für die Jugend

Stadelhofen — Die CSU-Fraktion des Stadelhofener Gemeinderats macht sich für die jungen Bewohner des Ortes stark: Einerseits wollen die Parteimitglieder Jugendlichen mehr Einblick ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stadelhofen — Die CSU-Fraktion des Stadelhofener Gemeinderats macht sich für die jungen Bewohner des Ortes stark: Einerseits wollen die Parteimitglieder Jugendlichen mehr Einblick in die Kommunalpolitik geben.
Die Fraktion regt in einem Antrag an, vor jeder Gemeinderatssitzung eine Jugendsprechstunde mit Bürgermeister Ludwig Göhl und allen Mitgliedern des Gremiums abzuhalten. Der Gemeinderat hat jetzt beschlossen, zunächst probeweise zwei Jugendsprechstunden zu veranstalten - eine vor der Sitzung des kommunalen Parlaments im November im Rathaus, eine im Frühjahr 2016 im Musikheim. Wenn die Resonanz gut ausfällt, will der Rat darüber entscheiden, ob die Jugendsprechstunde eine dauerhafte Institution werden soll.
Außerdem haben die Christsozialen die Spielplätze in den Blick genommen. Sie beantragen, künftig einen Budgetposten für Anschaffungen und Erneuerungen in den Haushalt zu nehmen. Dazu hat der Gemeinderat entschieden, dass der Leiter des kommunalen Bauhofs künftig im Herbst die Spielplätze kontrollieren soll. Im Haushalt soll ein Budget für Reparaturen eingerichtet werden. pd