Roßstadt

Sportgericht wertet Partie für beide Teams als verloren

Zwei Verlierer gibt es, nachdem das zuständige Sportgericht nun eine Wertung des Spieles der Fußball-A-Klasse Schweinfurt 5 zwischen der SpVgg Roßstadt und dem RSV Unterschleichach...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Verlierer gibt es, nachdem das zuständige Sportgericht nun eine Wertung des Spieles der Fußball-A-Klasse Schweinfurt 5 zwischen der SpVgg Roßstadt und dem RSV Unterschleichach vorgenommen hat. Diese Partie war am 28. August in der 98. Minute abgebrochen worden, nachdem Zuschauer einen Ordner attackiert hatten.
Beide Teams müssen sich für diese Partie eine 0:2-Niederlage zurechnen lassen. Damit bleibt der RSV (33 Punkte) einen Zähler hinter dem SC Trossenfurt-Tretzendorf (34) Tabellenzweiter. Die SpVgg nimmt mit 27 Punkten Rang 5 ein. nof
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren