Laden...
Bad Staffelstein

Sportfreunde planen wieder für das Weinfest

Schönbrunn — Im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr fand die 24. Generalversammlung der Sportfreunde Schönbrunn statt. Der Verein zählt zurzeit 183 Mitglieder. Erster Vorsitze...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Erste Vorsitzende Michael Schnapp (links) mit den weiteren Vorstands- und Ausschussmitgliedern.  Foto: privat
Der Erste Vorsitzende Michael Schnapp (links) mit den weiteren Vorstands- und Ausschussmitgliedern. Foto: privat
Schönbrunn — Im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr fand die 24. Generalversammlung der Sportfreunde Schönbrunn statt. Der Verein zählt zurzeit 183 Mitglieder. Erster Vorsitzender Michael Schnapp blickte auf das vergangene Jahr zurück.
Zu den Aktivitäten des Vereins zählten demnach unter anderem ein Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Turnier, die Maiandacht auf dem Staffelberg, das Johannisfeuer, der Familiennachmittag am Sportplatz mit Sport und Spiel, ein Fahrradausflug, das Kirchweihprogramm und die Dorfweihnacht in Zusammenarbeit mit den anderen Ortsvereinen. Bei einigen Arbeitseinsätzen wurde unter anderem die Überdachung der Terrasse an der Vereinshütte fertiggestellt.
Mannschaftskapitän Thomas Schramm berichtete über die sportliche Seite des vergangenen Jahres So konnten sich die Fußballer seinen Worten zufolge mit recht gutem Erfolg bei einigen Turnieren bzw. Freundschaftsspielen beweisen. Die Schülermannschaft habe auch heuer regelmäßig am Dienstag trainiert, ein Dank galt den Betreuern Leo Wagner und Jürgen und Norbert Hälter. Kassier Dieter Leicht berichtete über den Kassenstand. Die Kassenprüfer Jochen Zapf und Markus Höppel bescheinigten eine tadellose Kassenführung.
Die Neuwahlen brachten dann folgende Ergebnisse. Erster Vorsitzender bleibt Michael Schnapp, Zweiter Vorsitzender Markus Gernert, Kassier Dieter Leicht, Schriftführer Jürgen Hälter, Zeugwart Harald Jörig, Platzwart Michael Schramm. Als Beisitzer wurden Martina Lind, Daniela Zillig und Markus Brandner gewählt.
Gernert stellte dann das Jahresprogramm 2015 vor. Dabei machte er darauf aufmerksam, dass dieses Jahr auch wieder das Weinfest stattfinden werde, welches im letzten Jahr wegen des Jugendfeuerwehrfestes nicht durchgeführt wurde. Ein gemütliches Beisammensein mit Jahresessen schloss sich an. SFS

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren