Kulmbach

Spielhaus stand an einem Tag

Die Kinder der Wohngruppen der Geschwister-Gummi-Stiftung freuen sich über ein neues Spielhaus in ihrem Garten am Schießgraben. Der Kaugummihersteller Wrigl...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Wrigley-Volunteering-Team vor und in dem Spielhaus, rechts Initiator Thomas Bernreuther Foto: privat
Das Wrigley-Volunteering-Team vor und in dem Spielhaus, rechts Initiator Thomas Bernreuther Foto: privat
Die Kinder der Wohngruppen der Geschwister-Gummi-Stiftung freuen sich über ein neues Spielhaus in ihrem Garten am Schießgraben. Der Kaugummihersteller Wrigley hatte sich im Rahmen seines sozialen Engagements das Kulmbacher Projekt ausgewählt.
Sieben Mitarbeiter reisten dafür extra aus ganz Bayern an und errichteten das gemütliche Spielhaus samt Terrasse. Am späten Nachmittag konnte es bereits von den Jungen und Mädchen bezogen werden.
"Volunteering ist ein fester Bestandteil bei Wrigley. Jeder Mitarbeiter wird für einen Tag freigestellt, um sich sozial einzubringen. Neben den nationalen Aktionen kann sich jedes Team auch noch im regionalen Bereich engagieren", sagte Thomas Bernreuther aus Thurnau. Er hatte als Regional Sales Manager Nordbayern bei Wrigley die Initiative für Geschwister-Gummi-Stiftung übernommen.
"Wir freuen uns sehr, dass wir die helfenden Hände dieses Wrigley-Teams in Anspruch nehmen durften. Das Spielhaus war ein Herzenswunsch der Kinder, der nun dank der fleißigen Männer rasch umgesetzt werden konnte", so Edeltraud Burger-Dahlhoff, Fachbereichsleitung Familie und Erziehung bei der Geschwister-Gummi-Stiftung. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren