Altenkunstadt

Spiel und Spaß für die gesamte Familie

Beim Sommerfest der Altenkunstadter Kreuzberg-Kindertagesstätte war Mitmachen angesagt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit fröhlichen Liedern und Tänzen begeisterten die Mädchen und Jungs die Besucher des ersten Spiel- und Spaß - Familiennachmittags der Kreuzberg-Kindertagesstätte Altenkunstadt. Foto: Bernd Kleinert
Mit fröhlichen Liedern und Tänzen begeisterten die Mädchen und Jungs die Besucher des ersten Spiel- und Spaß - Familiennachmittags der Kreuzberg-Kindertagesstätte Altenkunstadt. Foto: Bernd Kleinert
40 Jahre ist die Kreuzberg-Kindertagesstätte alt und fast genauso lange gibt es das Sommerfest zum Abschluss des Kindergartenjahres. "Da wird es Zeit für etwas Neues", meinten Leiterin Evi Beier und ihre Mitarbeiterinnen. Bei den Überlegungen herausgekommen ist ein Spiel- und Spaß-Familiennachmittag. Die Premiere war trotz schweißtreibender Temperaturen ein Erfolg.
Für das gesellige Spektakel hatte man einen Teil der Dr.-Martin-Luther-Straße zu einem Festplatz umfunktioniert. Flotte Rhythmen ertönten aus den Boxen, als die in ihren Gruppenfarben ausstaffierten Mädchen und Jungs in die Arena zogen. Evi Beier freute sich, dass auch ehemalige Kita-Kids, die längst die Schulbank drücken, sich den ersten Familiennachmittag nicht entgehen ließen.
"Es ist noch nicht lange her, da haben wir den 40. Geburtstag der Kita begangen und jetzt treffen wir uns schon wieder zu einem Fest. Ich sehe schon, ihr feiert gerne", schmunzelte Bürgermeister Robert Hümmer. Mit dem fröhlichen Lied "Hallo, halli, willkommen, herein" hießen die Kinder das Publikum willkommen. Beim melodiösen "Körperteil-Blues" nahmen sie sämtliche Gliedmaßen musikalisch unter die Lupe. In den Wochen der Europameisterschaft durfte ein Fußball-Tanz nicht fehlen. Nach dem "Schlusspfiff" ließen die Mädchen und Jungs ein Meer von Luftballons platzen, was akustisch einem Feuerwerk gleichkam. "Damit ist schon mal klar, wer Europameister wird", stellte ein Besucher augenzwinkernd fest.


Rollrutsche und Torwand

Das Publikum honorierte die Darbietungen mit Applaus. Für die kleinen Akteure gab's zur Belohnung ein Eis. Gemeinsame Aktionen für Kinder und Erwachsene standen im Mittelpunkt des Familiennachmittags. Jede Gruppe war mit mehreren Angeboten vertreten. Freunde des runden Leders testeten beim Torwandschießen ihre Treffsicherheit. Die Besucher erfuhren Interessantes über ihre Sinne, absolvierten einen Geschicklichkeitsparcours, amüsierten sich auf der Rollrutsche und machten beim Angelspiel mit. Unter dem Motto "Schau, was in mir steckt" stand die Aktion der grünen Gruppe. Die Teilnehmer sollten dabei verschiedenen Nahrungs- und Genussmitteln, darunter Cola, Fitness-Fruits und Ketchup, den jeweiligen Zuckergehalt zuordnen. Im Anschluss galt es, Obst und Gemüse nach dem Gewicht zu ordnen. Kinder und Erwachsene lernten dabei, dass das Gewicht nicht unbedingt von der Größe abhängig ist.
Jedes Kind erhielt eine Teilnehmerkarte, die an den Stationen gestempelt wurde. Wer alle Aktionen absolviert hatte, wurde mit einer Überraschung belohnt. Mit Kuchen, Torten und Gegrilltem war für das leibliche Wohl gesorgt. Mädchen und Jungs der Lotti-Karotti-Kochschule kredenzten an der Saftbar vitaminreiche Drinks. Viele schöne Sachen gab es bei einer Tombola zu gewinnen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren