Oerlenbach

Spezialkurs für den Umgang mit Demenz

Die Caritas-Sozialstation St. Marien, Oerlenbach, bietet in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK einen Spezialkurs für Angehörige von Demenzkranken an. In dem ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Caritas-Sozialstation St. Marien, Oerlenbach, bietet in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK einen Spezialkurs für Angehörige von Demenzkranken an. In dem Kurs werden wesentliche Aspekte der Erkrankung vermittelt, die helfen, die Krankheit besser zu verstehen und besser damit umgehen zu können. Themen sind z. B. die verschiedenen Stadien der Erkrankung, therapeutische Möglichkeiten oder Fragen zur Pflegeversicherung. Zusätzlich gibt es viele praktische Tipps zum Umgang mit Demenzkranken. Als fester Bestandteil der einzelnen Schulungseinheiten soll auch der Austausch untereinander gefördert werden.
Der sechsteilige Kurs findet Montag und Mittwoch, jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr statt. Beginn ist Montag, 7. November, in der Caritas-Sozialstation St. Marien, Heglerstr. 2a, Oerlenbach. Eine Betreuung für demenzkranke Angehörige in der eigenen Häuslichkeit während der einzelnen Kurseinheiten kann gegebenenfalls bei rechtzeitiger Absprache organisiert werden. Die Kursleitung obliegt der Pflegefachkraft Ingrid Vorndran. Weitere Infos und Anmeldung bei der Caritas-Sozialstation St. Marien, Bad Kissingen, Tel.: 09 71/ 7246 - 9100. sek
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren