Erlangen

Spendensumme steigt auf 3010 Euro

Unter dem Motto "Gemeinsam helfen" unterstützt "Galeria Kaufhof" in Erlangen die Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuung in Erlangen (EFIE). Kunden und Mitarbeiter in Erlangen konnten s...
Artikel drucken Artikel einbetten
Geschäftsführer Werner Schmidt übergab den Scheck an Herbert Schneider von der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe in Erlangen.  Foto: privat
Geschäftsführer Werner Schmidt übergab den Scheck an Herbert Schneider von der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe in Erlangen. Foto: privat
Unter dem Motto "Gemeinsam helfen" unterstützt "Galeria Kaufhof" in Erlangen die Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuung in Erlangen (EFIE). Kunden und Mitarbeiter in Erlangen konnten sich laut Mitteilung des Kaufhauses an der Aktion beteiligen und jede Spende wurde vom Unternehmen verdoppelt. So kamen über 3000 Euro zusammen.
Mit der Aktion soll den Angaben zufolge die Aufnahme und Betreuung von Menschen unterstützt werden, die aus Angst vor Krieg und Verfolgung aus ihren Heimatländern nach Deutschland fliehen. Unter den Flüchtlingen seien viele Familien mit Kindern und mehr als die Hälfte der Betroffenen sei jünger als 25 Jahre. Viele Minderjährige fliehen ohne Begleitung.
Das Unternehmen wolle die vielen ehrenamtlichen Helfer unterstützen und ihnen die Arbeit mit den Flüchtlingen erleichtern. Bundesweit hatte die Galeria-Kaufhof-Gruppe insgesamt 250 000 Euro bereitgestellt.
Die Erlanger Filiale sammelte im Aktionszeitraum Geld für EFIE, die in Erlangen lebende Flüchtlinge begleitet und betreut. "Mit den eingegangenen Spenden möchten wir den Helfern in unserer Stadt finanziell unter die Arme greifen", sagte Geschäftsführer Werner Schmidt bei der Übergabe eines Schecks über 3010 Euro an Herbert Schneider von der EFIE. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren