Laden...
Bad Staffelstein

SpVgg Hof II schlägt Staffelstein

Bad Staffelstein — Durchaus gewillt, auch auswärts bei einem Verein wie der SpVgg Hof zu punkten, traten die B-Junioren des TSV Staffelstein die Fahrt zum Tabellennachbarn an. Erst...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bad Staffelstein — Durchaus gewillt, auch auswärts bei einem Verein wie der SpVgg Hof zu punkten, traten die B-Junioren des TSV Staffelstein die Fahrt zum Tabellennachbarn an. Erst einmal aber mussten beide Mannschaften auf den Anpfiff warten, da der vorgesehene Unparteiische nicht erschien. Schiedsrichter Hofmann half aus und pfiff das Spiel mit 20 Minuten Verspätung an.


B-Junioren Bezirksoberliga

SpVgg Bayern Hof II -
TSV Staffelstein 1:0

Auf dem rutschigen Kunstrasenplatz taten sich beide Teams schwer. Die balltechnisch stärkeren Hofer konnten sich nicht entscheidend gegen die gewohnt kampfstarken Staffelsteiner durchsetzen. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Das 0:0 war zur Halbzeit gerecht. Dann nahm in der zweiten Hälfte der Partie der Schneefall deutlich zu - und durchdachte Spielzüge waren dadurch kaum mehr möglich.


Treffer nach Standard

Folgerichtig fiel das entscheidende Tor nach einer Standardsituation. Nach einer Ecke der Hofer klärte die TSV-Abwehr nicht rechtzeitig, und der Hofer Klier drosch den Ball aus zehn Metern zum 1:0 in die Maschen. Da sich auf beiden Seiten keine Möglichkeiten mehr ergaben, blieb es beim glücklichen Sieg der Hofer.
Der Trainer des TSV 1860 Staffelstein, Pablo Brun Valencia, und seine Mannschaft werden nun auf Tabellenplatz 5 der Bezirksoberliga in die Winterpause gehen. löf
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren