Heßdorf

SpVgg Heßdorf

Kreisklasse ärgert Kreisliga: Die zweite Runde des Toto-Pokals im Fußballkreis ER/PEG brachte einige Überraschungen mit sich. Während sich die DJK Weingarts...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreisklasse ärgert Kreisliga: Die zweite Runde des Toto-Pokals im Fußballkreis ER/PEG brachte einige Überraschungen mit sich. Während sich die DJK Weingarts mit viel Glück in Bieberbach behauptete, fielen Hallerndorf und die SpVgg Heßdorf ihren niederklassigen Kontrahenten zum Opfer.

Victoria Erlangen -
SpVgg Heßdorf n.E. 8:7
Durchaus überraschend strauchelte der Spitzenreiter der Kreisliga 1 beim Kreisklassen-Aufsteiger, der beim Sieg über Möhrendorf wohl viel Selbstbewusstsein getankt hatte. Dramani (18.) und Cleary (30.) brachten die Victoria in Führung, Heßdorf drehte die Partie (55., 70., 83.) und wähnte sich als Sieger. Doch Erlangen bekam einen Strafstoß zugesprochen, den Cleary zum 3:3 nutzte (87.) und das Elfmeterschießen erzwang. Hier entschärfte Erlangens Keeper Lukas Frasch gleich den ersten Heßdorfer Versuch, und weil alle anderen Schützen verwandelten, ist der Kreisklassist nun eine Runde weiter. johö

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren