Ermershausen

SpVgg Ermershausen bleibt Spitzenreiter

Ermershausen — Ersatzgeschwächt fuhren die Volleyballerinnen der SpVgg Ermershausen zum Auswärtsspiel der Kreisliga Unterfranken Ost nach Gaukönigshofen. Zweiter Gegner war Wonfurt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ermershausen — Ersatzgeschwächt fuhren die Volleyballerinnen der SpVgg Ermershausen zum Auswärtsspiel der Kreisliga Unterfranken Ost nach Gaukönigshofen. Zweiter Gegner war Wonfurt II. Trotz geschwächter Mannschaft, da Marie Bayersdorfer krankheitsbedingt und Melanie Flachsenberger studienbedingt ausfielen, schafften die Ermershausenerinnen wieder zwei Siege.
In der Hinrunde verlor die SpVgg noch gegen Gaukönigshofen II mit 1:3, diesmal sollte unbedingt ein Sieg her, um die Tabellenführung zu behalten. Aufgrund der Ausfälle musste Diana Gräf auf der für sie ungewohnten Diagonalposition spielen. Dies meisterte sie jedoch hervorragend. Für Nicole Albert übernahmen Aylin Alber und Lisa Welz die Liberorolle. Den ersten Satz (12:25) benötigte die SpVgg noch zum Eingewöhnen. Besser ins Spiel fand sie dann im zweiten. Zwar hatte Gaukönigshofen immer einen leichten Vorsprung bis zum 14:17, aber die letzten entscheidenden Punkte machten dann die Damen aus Ermershausen und gewannen so 25:22, auch dank der Unterstützung der mitgekommenen Fans. Der dritte Durchgang ging dann wieder eindeutig an Ermershausen (25:12), das im vierten (25:19) den 3:1-Sieg perfekt machte.
Im zweiten Spiel gewann Gaukönigshofen nach hartem Kampf gegen Wonfurt mit 3:1 (25:19, 26:28, 32:30, 25:15). Gegen die abwehrstarken Wonfurterinnen mussten dann auch die Damen aus Ermershausen ran. Doch durch druckvolle Aufschläge und gute Angriffe wurde der Abwehrriegel regelmäßig durchbrochen. Vor allem Diana Gräf glänzte mit ihren Aufschlägen, und Ermershausen gewann glatt mit 3:0 (25:8, 25:8, 25:17).

Pause bis 28. Februar

Jetzt hat die SpVgg erst einmal Pause, bevor es dann am 28. Februar nach Haßfurt geht. Dort ist neben dem TV Haßfurt auch der TSV Ostheim der Gegner, der in der Hinrunde als eine von zwei Mannschaften Ermershausen geschlagen hat. Dies wird sicher ein spannendes Duell. di

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren