Coburg

Singen, Atmen, Loslassen

Coburg — In einem vierteiligen Workshop können die Teilnehmer Körper und Stimme durch gezieltes und richtiges Atmen kennenlernen. Da die Atmung unbewusst geschieht, atmen viele Men...
Artikel drucken Artikel einbetten
Coburg — In einem vierteiligen Workshop können die Teilnehmer Körper und Stimme durch gezieltes und richtiges Atmen kennenlernen. Da die Atmung unbewusst geschieht, atmen viele Menschen unvollständig und verkrampft. Im Stress oder bei Angst steigt die Atemfrequenz an und man atmet schneller und oberflächlicher. Richtig atmen bedeutet, die Atemluft ohne Anstrengung ganz in Bauch und Becken hineinströmen zu lassen, heißt es in einer Mitteilung zur Ankündigung des Angebots.
Es ist gedacht für Menschen, die an Krebs erkrankt sind, für deren Angehörige, Bekannte und Freunde und ist kostenlos für Betroffene. Auch Interessierte sind willkommen (Kostenausgleich: drei Euro). Leiterin des Workshops ist Ioana Tautu, Sängerin und Gesangspädagogin. Die Termine sind Freitag, 17., und Samstag, 18. April, sowie Freitag, 24., und Samstag, 25. April, jeweils von 14 bis 15 Uhr, in den Räumen der Horst-Langenstein-Stiftung, Rosenauer Straße 66. Anmeldung ist telefonisch unter 09561/6434345 oder per E-Mail an horst.L@ngenstein.de möglich. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.