Teuschnitz

Sina See ist Leselöwin

teuschnitz — Auch in diesem Jahr wurde hat die Grundschule Teuschnitz der Leselöwen-Vorlesewettbewerb für die zweite Klasse veranstaltet. Die Jury bildeten Schulamtsdirektor Uwe Dö...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sina See  Foto: kl
Sina See Foto: kl
teuschnitz — Auch in diesem Jahr wurde hat die Grundschule Teuschnitz der Leselöwen-Vorlesewettbewerb für die zweite Klasse veranstaltet. Die Jury bildeten Schulamtsdirektor Uwe Dörfer, Rektorin Kerstin Zapf, Annette Panhans von der Buchhandlung "Lesezeichen" und die Vorjahressiegerin Senta Porzelt.
Klassleiterin Petra Weber-Eichhorn hatte zunächst in einem Klassenentscheid die vier besten Leser ausgewählt. Beim eigentlichen Schulentscheid traten dann Johannes Förtsch, Emma Förtsch, Helena Hebentanz und Sina See vor die Jury und die versammelte Schülerschar. Sehr selbstbewusst trugen sie Textstellen aus ihren Lieblingsbüchern vor.
Beim Vortrag des ungeübten Textes setzte sich Sina See durch, die auch hier mit exaktem und ausdrucksstarkem Lesen brillierte. Alle vier Teilnehmer erhielten Buchgutscheine und die Siegerin zusätzlich den begehrten Plüschleselöwen. Schulamtsdirektor Uwe Dörfer zeigte sich sehr beeindruckt von der Leseleistung der Zweitklässler.
Umrahmt wurde diese Veranstaltung von der Flötengruppe und von der Klasse 4b, die mit einigen Sketchen für Erheiterung sorgten. kl

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren