Ebern

Sieg über Ebersdorf

Mit viel Euphorie sind die Kreisliga-Volleyballer der SG Ebern/Seßlach in die Begegnung gegen den gastgebenden BSV Bayreuth gestartet. Die Bayreuther hatten...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit viel Euphorie sind die Kreisliga-Volleyballer der SG Ebern/Seßlach in die Begegnung gegen den gastgebenden BSV Bayreuth gestartet. Die Bayreuther hatten zuvor locker gegen das Schlusslicht der Tabelle, die SG Ebersdorf/Coburg V, gewonnen. Die Eberner dominierten anfangs, alles gelang und schnell war mit 25:18 der Satz zu Ende. Das war es allerdings auch mit der spielerischen Sicherheit der Gäste. Die Bayreuther machten nun weitaus weniger Fehler und gingen über ein 25:15 und 25:7 mit 2:1 in Führung. Im vierten Satz machte das 12:6 Hoffnung. Dafür, dass mit 14:25 der Satz und das Spiel verloren gingen, sorgten zu viele Fehler im Spielaufbau. Gegen Ebersdorf/Coburg V gelang ein lockerer 3:0-Sieg, bei dem zwei junge Afghanen souverän ihre ersten Einsätze absolvierten (25:11, 25:12, 25:20). Für die SG Ebern/Seßlach spielten Radu Craciunean, Felix Schwarzenberger, Frank Päckert, Alexander Schmidt, Oliver Schulz, Eric Turek, Jan Thein, Aminallah Moradi und Omid Asgahri. di
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren