Laden...
Sonnefeld

Sie tragen die Kirche mit

Sonnefeld — "Kirche ist nicht nur Gottesdienst am Sonntag, sondern ist lebendig in vielen Bereichen mit Mitarbeitern, die sich regelmäßig einbringen." Mit diesen Worten lobte Pfarr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Chorraum der Klosterkirche zeichnete Pfarrer Dirk Acksteiner eine Vielzahl ehrenamtlicher Helfer für ihr Engagement in der evangelischen Kirchengemeinde Sonnefeld/Trübenbach aus. Foto: Klaus Oelzner
Im Chorraum der Klosterkirche zeichnete Pfarrer Dirk Acksteiner eine Vielzahl ehrenamtlicher Helfer für ihr Engagement in der evangelischen Kirchengemeinde Sonnefeld/Trübenbach aus. Foto: Klaus Oelzner
Sonnefeld — "Kirche ist nicht nur Gottesdienst am Sonntag, sondern ist lebendig in vielen Bereichen mit Mitarbeitern, die sich regelmäßig einbringen." Mit diesen Worten lobte Pfarrer Dirk Acksteiner im Rahmen des Gottesdienstes in der Klosterkirche die Einsatzfreude und Bereitschaft, in offenen Gruppen, Arbeitskreisen oder kirchlichen Chorgemeinschaften mitzuwirken.
Traditionell ist der Herbst im Bereich der Kirchengemeinde Sonnefeld/Trübenbach der rechte Termin für den Pfarrer, vor der versammelten Gemeinde Lob und Anerkennung für langjährig bewiesene Einsatzfreude mit der Übergabe von Urkunden und Anerkennungspräsenten zu verbinden. Für Acksteiner gehört es dabei auch dazu, immer wieder "Neulinge" zum ehrenamtlichen Einsatz zu ermuntern. "Alle Chöre, Gruppen und Kreise sind offen für neue Mitarbeiter. Sie freuen sich, wenn jemand dazukommt. Sie sind herzlich eingeladen", ermunterte Pfarrer Acksteiner.


Sie wurden ausgezeichnet

Seit 40 Jahren wirken Anneliese Rampel und seit 20 Jahren Bianca Kramer im evangelischen Kindergarten "Klosterknirpse". Als Sammlerinnen für gute Zwecke gehen Anita Fischer und Christa Grasse seit 25 und 20 Jahren von Haus zu Haus.
Weitere Ehrungen wurden angespuchen für 10 Jahre: Hannelore Förster (Kirchenvorstand), Helma Landhammer, Elsbeth Bornitzky (beide Seniorenarbeit), Barbara Acksteiner, Heidi Kunick, Katrin Menger, Claudia Schneider und Martina Schrepfer (alle Jugendcafe "Anna's"). - 15 Jahre: Irmgard Schmidt (liturgische Lektorin), Karin Knauer, Dorothea Buser, Ursula Brade, Christa Grasse, Anita Fischer, Inge Übelhack (alle Missions- und Partnerschaftskreis Mswiswi). - 20 Jahre: Elisabeth Dümmler (Seniorenarbeit), Franziska Schneider, Ursula Brade (beide liturgische Lektoren), Tina Bauer, Evelyn Friedmann, Daniela Häfner, Kristina Koch, Thomas Rinke, Beatrice Schulz und Jasmin Veltzke (alle Kinder-Secondhand-Basar).
"Ich danke Gott dafür, dass er immer wieder motivierte Menschen zu uns bringt, die sich ehrenamtlich, nebenamtlich und hauptamtlich im Gemeindeleben engagieren", schloss Pfarrer Acksteiner im Chorraum des Gotteshauses die Würdigung der außergewöhnlich zahlreichen engagierten Gemeindemitglieder. Klaus Oelzner
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren