Litzendorf

Sie liest den FT noch ohne Brille

Litzendorf /Schammelsdorf — Ihren 95. Geburtstag feierte Katharina Schäfer aus Schammelsdorf. Die Jubilarin, geborene Link, wurde in Laubend geboren. Sie war von fünf Kindern die Ä...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Jubilarin mit Bürgermeister Wolfgang Möhrlein (rechts) und Pfarrer Marianus Schramm  Foto: privat
Die Jubilarin mit Bürgermeister Wolfgang Möhrlein (rechts) und Pfarrer Marianus Schramm Foto: privat
Litzendorf /Schammelsdorf — Ihren 95. Geburtstag feierte Katharina Schäfer aus Schammelsdorf. Die Jubilarin, geborene Link, wurde in Laubend geboren. Sie war von fünf Kindern die Älteste. Bis auf ihre jüngste Schwester sind alle schon gestorben.
Von ihrer Geburt an lebte Katharina Schäfer in Laubend. Als Mädchen besuchte sie die Schule in Merkendorf. Nach ihrer Heirat zog sie mit ihrem Mann im Jahr 1947 nach Schammelsdorf. Ihr Mann verstarb 1980. Sie versorgte den Haushalt und kümmerte sich um die drei Kinder. Ihre andere große Liebe galt und gilt ihren Kleintieren, den Tauben, Hühnern, Hasen und Ziegen. Und im Garten hat sie gern gearbeitet. Immer noch ist sie am Weltgeschehen interessiert. "Ihren FT" und viele Zeitschriften liest sie ohne Brille.
Neben Verwandten und Bekannten gratulierten ihre Kinder, drei Enkel sowie sechs Urenkel.
Zu ihrem Jubeltag überbrachte Erster Bürgermeister Wolfgang Möhrlein und Pfarrer Marianus Schramm von der Kath. Kirchenverwaltung Litzendorf die Glückwünsche. red



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren