Bamberg

Senioren kämpfen in Marktleuthen um die Titel

Die oberfränkischen Einzelmeisterschaften der Senioren im Tischtennis finden am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Januar, in der Zweifachsporthalle in Marktleu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die oberfränkischen Einzelmeisterschaften der Senioren im Tischtennis finden am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Januar, in der Zweifachsporthalle in Marktleuthen statt. Meldeschluss für diesen Wettbewerb ist am Dienstag, 3. Januar 2017, um 12 Uhr. Eine vorherige Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft ist nicht notwendig.


Ab Jahrgang 1977 startberechtigt

Als Gastgeber und Ausrichter fungiert der ASV Marktleuthen. Die Anmeldungen haben die Spieler über ihre Vereine beziehungsweise Tischtennisabteilungen zu tätigen. Diese wiederum melden die Teilnehmer an den Bezirks-Seniorenwart Günter Zech in Kulmbach. Teilnahmeberechtigt sind Spieler/innen des Jahrgangs 1977 und älter mit einer gültigen Spielberechtigung des Bayerischen Tischtennisverbandes.


Qualifikation für die Bayerische

Die Qualifikation zur bayerischen Seniorenmeisterschaft (10. bis 12. März in Ochsenfurt) ist nur durch eine Teilnahme an dieser "Oberfränkischen" möglich.
Am Samstag, 7. Januar, fällt in Marktleuthen um 11 Uhr der Startschuss für die Damen und Herren der Altersklassen (AK) 60, 65, 70, 75 und 80. Um 14.30 Uhr geht es dann mit der AK 40 und 50 (C/D-Klasse) weiter. Am Sonntag ist Spielbeginn um 9.30 Uhr für die Damen und Herren der AK 40 und 50 (A- und B-Klasse). hf
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren