Schweinfurt

"Schweinfurt ist bunt" nimmt Pegida ins Visier

Schweinfurt — "Schweinfurt ist bunt" , das regionale Bündnis für Demokratie und Toleranz, setzt sich ab sofort mit dem Thema Pegida auseinander. Das ist das Ergebnis einer Sitzung ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Schweinfurt — "Schweinfurt ist bunt" , das regionale Bündnis für Demokratie und Toleranz, setzt sich ab sofort mit dem Thema Pegida auseinander. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des aktiven Kerns am Wochenende. Das Schweinfurter Anti-Nazi-Bündnis besteht seit Februar 2010. Anlass war der damals für den 1. Mai angekündigte Aufmarsch rechter Gruppen. Dem Bündnis gehören 85 Organisationen, Parteien und Vereine an.
Die Notwendigkeit, sich nun auch mit der Pegida-Bewegung zu beschäftigen, ergebe sich aus dem Gründungstext des Bündnisses, hieß es Es wurde beschlossen, sich in einer Vollversammlung inhaltlich mit dem Thema zu befassen. Sie soll Ende Februar/Anfang März stattfinden. hh

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren