Coburg

Schüler experimentieren mit Brecht und Shakespeare

Am Freitag, 8. April, lädt die Regiomontanus- Schule um 19 Uhr zu einem Theaterabend ein. Anhand des Dramas "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitag, 8. April, lädt die Regiomontanus- Schule um 19 Uhr zu einem Theaterabend ein. Anhand des Dramas "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht geht die FOS-Vorklasse der Frage nach, ob man auch heute nur dann Gutes für seine Mitmenschen tun kann, wenn man bereit ist, sich gegen überkommene Regeln des Anstands hinwegzusetzen.
Welche Rolle spielen hierbei die Götter? Helfen sie den guten Menschen oder stehen sie den sozialen Nöten selbst hilflos gegenüber?
Die Wahlfachgruppe "Theater" setzt bei der Interpretation von "Romeo und Julia" den Fokus auf den Einfluss der Eltern des unglücklichen Paars: Hätte mit mehr elterlichem Einfühlungsvermögen die Katastrophe verhindert werden können?


Breite Präsenz

Beide Gruppen arbeiten hauptsächlich mit chorischen Elementen, sodass jeweils die vollständigen Gruppen mit 20 beziehungsweise 16 Darstellern auf der Bühne zu sehen sind. Der Eintritt ist frei. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren