Laden...
Schlüsselfeld

Schlüsselfeld hat eine zweite Ladesäule

Ab sofort können Elektrofahrzeuge auch auf dem Großparkplatz in der Bamberger Straße in Schlüsselfeld betankt werden, denn hier hat die Stadt Schlüsselfeld ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ab sofort können Elektrofahrzeuge auch auf dem Großparkplatz in der Bamberger Straße in Schlüsselfeld betankt werden, denn hier hat die Stadt Schlüsselfeld jetzt eine neue Ladesäule installiert. Diese hat laut Mitteilung der Verwaltung zwei Ladepunkte mit einer installierten Leitung von je elf Kilowatt, somit können bis zu zwei Fahrzeuge gleichzeitig tanken. Die Säule ist Teil des Gesamtkonzeptes für Elektromobilität des Landkreises Bamberg und wird in die Online-Datenbank für Elektrofahrzeuge im Ladeatlas Bayern integriert. Der Landkreis entrichtete für jede Gemeinde, die eine Ladesäule anschafft, einen Zuschuss in Höhe von 2500 Euro. Nutzen kann man die Säule jedoch nur, wenn man eine Karte des landkreiseinheitlichen Abrechnungssystems "The New Motion" besitzt. Die Säule ist rund um die Uhr uneingeschränkt zugänglich. Ein kw/h kostet 0,30 Euro. Damit erhält Schlüsselfeld bereits die zweite Elektroladesäule, eine befindet sich bereits beim Autohaus Maier. red



Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren