Grub am Forst

Scheibe ist etwas ganz Besonderes

Grub am Forst — Der Schützenverein Grub am Forst wurde vor 120 Jahren aus der Taufe gehoben. "Zum 120-jährigen Bestehen haben wir uns entschlossen, eine Jubiläumsscheibe auszuschie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gemeinsam mit stellvertretendem Vorsitzenden Dominik Alex (links) überreichte Maria Lessig (rechts) die Scheibe an den Gewinner.  Foto: Alexandra Kemnitzer
Gemeinsam mit stellvertretendem Vorsitzenden Dominik Alex (links) überreichte Maria Lessig (rechts) die Scheibe an den Gewinner. Foto: Alexandra Kemnitzer
Grub am Forst — Der Schützenverein Grub am Forst wurde vor 120 Jahren aus der Taufe gehoben. "Zum 120-jährigen Bestehen haben wir uns entschlossen, eine Jubiläumsscheibe auszuschießen", erklärte bei der Festveranstaltung Vorsitzende Maria Lessig.
Diese Scheibe ist etwas ganz Besonderes. Aus der Kiefer, die im Juli vergangenen Jahres gefällt werden musste, wurde aus dem Grüber Wahrzeichen eine Baumscheibe für die Gestaltung der Jubiläumsscheibe verwendet. Um diese zu gewinnen, mussten die insgesamt 37 Schützinnen und Schützen versuchen, möglichst einen 120-Teiler zu erzielen. Am Ende hatte Rolf Zapf (Mitte) mit einem 125,2- Teiler den präzisesten Schuss abgegeben. Alexandra Kemnitzer
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren