Weißenohe

Sassik wird Kaplan in Coburg

Florian Sassik aus Weißenohe, der am vergangenen Wochenende im Bamberger Dom zum Priester geweiht worden war, ist vom Erzbischof Ludwig Schick zum Kaplan er...
Artikel drucken Artikel einbetten
Florian Sassik aus Weißenohe, der am vergangenen Wochenende im Bamberger Dom zum Priester geweiht worden war, ist vom Erzbischof Ludwig Schick zum Kaplan ernannt worden. Der Neupriester wird mit Wirkung vom 1. September im Seelsorgebereich "Pfarreiengemeinschaft Coburg Stadt und Land" mit Sitz in Coburg St. Augustin eingesetzt. Zuvor - für die Zeit vom 1. bis 31. August - ist Florian Sassik mit der Seelsorgeaushilfe im Klinikum am Bruderwald in Bamberg beauftragt.
Philipp Janek, der ebenfalls zum Priester geweiht worden ist und mit Sassik zusammen in Weißenohe den Primizsegen gespendet hat, wird ab 1. September Kaplan im Seelsorgebereich "Pfarreienverbund Erlangen-West" mit Sitz in St. Xystus Büchenbach. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren