Laden...
Sand am Main

Sander Blasorchester spielt wieder im "House of Music"

Das "House of Music" des Blasorchesters Sand öffnet erneut seine Pforten. Die über 50-köpfige Sander Blaskapelle stellt ihr diesjähriges Event unter das Mot...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das "House of Music" des Blasorchesters Sand öffnet erneut seine Pforten. Die über 50-köpfige Sander Blaskapelle stellt ihr diesjähriges Event unter das Motto "Zeitreise". Das Konzert steigt am 19. und am 20. November.
Auf dem Programm stehen Filmmelodien sowie Rock- und Pop-Hits. Auch die Jugend des Blasorchesters will ein paar Stücke zum Besten geben.
Als besonderes Highlight wagen die Sander Musiker das Cross-Over zwischen symphonischem Blasorchester und einer Rockband. Sie spielen gemeinsam mit der Newcomer-Rockband aus dem Landkreis Haßberge, "Novel Panic", zwei Stücke aus deren aktueller CD. Die Band sieht sich selbst musikalisch eingeordnet "irgendwo zwischen Alternative und Progressive Rock". Auch das Bühnenbild, die Nebel- und Lichteffekte sowie die Dekoration sollen das Programm von einem herkömmlichen Konzert abheben, wie aus einer Mitteilung des Musikvereins hervorgeht.
Im Anschluss an "House of Music" spielt zur "After-Show-Party" in neuer Besetzung und mit verändertem Repertoire die Rockband "Strawberry Robbery" live und unplugged. Das kulinarische Angebot ist auf das Motto des Abends abgestimmt.


Karten im Vorverkauf

Die Veranstaltung "House of Music" in der Sport- und Kulturhalle in Sand findet am Samstag, 19. November, ab 20 Uhr sowie am Sonntag, 20. November, ab 18 Uhr statt. Kartenvorverkauf ist am Samstag, 29. Oktober, und am Samstag, 5. November, jeweils von 9 bis 12 Uhr im Foyer der Sander Turnhalle. ab

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren