Burgkunstadt

Saisonstart beim Baur SV

Der Baur SV startet in diesem Jahr mit 14 Mannschaften, davon sieben Erwachsenen- und sieben Jugendteams, in die neue Medenspielsaison. Den Auftakt auf der ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach guter Saisonvorbereitung im Trainingslager in Kroatien starten die Baur-SV-Mannschaften motiviert in die neue Saison.  Foto: privat
Nach guter Saisonvorbereitung im Trainingslager in Kroatien starten die Baur-SV-Mannschaften motiviert in die neue Saison. Foto: privat
Der Baur SV startet in diesem Jahr mit 14 Mannschaften, davon sieben Erwachsenen- und sieben Jugendteams, in die neue Medenspielsaison. Den Auftakt auf der heimischen Anlage machen am Montag, 2. Mai, 11 Uhr, die Herren 70 in der Landesliga gegen den TC Kronach. Nach den Ergebnissen im Vorjahr sollte für die Senioren auf jeden Fall ein vorderer Tabellenplatz das Ziel sein.
Nach dem Aufstieg im Vorjahr spielen die ersten Herren zum ersten Mal seit zehn Jahren wieder in der höchsten Liga Oberfrankens und freuen sich auf eine sportlich anspruchsvolle Saison. Für Mannschaftsführer Stefan Kornitzky ist das Ziel natürlich der Klassenerhalt in der Bezirksliga, auch wenn er seine Mannschaft damit vor eine große Herausforderung stellt.
Die Herren 40 spielen nach einer erfolgreichen vergangenen Saison weiterhin in der Landesliga und beginnen die neue Saison am 7. Mai mit dem ersten Heimspiel gegen den TC Aschaffenburg. Beginn ist um 13 Uhr. Das Saisonziel bleibt wie bereits im Vorjahr der Verbleib in dieser Liga.
Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga schlagen die ersten Damen in diesem Jahr in der Bezirksklasse auf. Die Mannschaft hofft nach der vergangenen Saison ohne Spielgewinn auf einen erfolgreicheren Start in diesem Jahr.
Für die Junioren 18 heißt es nach dem Aufstieg in die höchste Jugendliga Oberfrankens, in dieser Saison die Klasse zu halten. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren