Bayreuth

Sachsen zu Gast

Bayreuth — Die Eishockey-Truppe des EHC Bayreuth präsentiert sich binnen drei Tagen gleich zwei Mal ihren Fans. Testspielgegner sind heute um 20 Uhr die Dresdner Eislöwen, am Sonnt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bayreuth — Die Eishockey-Truppe des EHC Bayreuth präsentiert sich binnen drei Tagen gleich zwei Mal ihren Fans. Testspielgegner sind heute um 20 Uhr die Dresdner Eislöwen, am Sonntag um 18 Uhr der ETC Crimmitschau. Die Dresdner, Siebter der abgelaufenen Saison in der DEL 2, scheiterten im Play-off-Viertelfinale in fünf engen Spielen an Rosenheim. In der Sommerpause gab es - wie in den Vorjahren - finanzielle Turbulenzen an der Elbe, die aber halbwegs gelöst wurden. Die Dresdner gewannen vor zwei Wochen ihr eigenes Turnier und bezwangen dabei unter anderem die polnische Nationalmannschaft mit 7:2.
Am Sonntag erwarten die Bayreuther den ebenfalls in der DEL 2 angesiedelten ETC Crimmitschau, bei dem sie am vergangenen Wochenende mit 6:5 triumphierten. Allerdings waren die West-Sachsen an den Tagen zuvor schon bei einem Turnier in Berlin im Einsatz, wo sie Dresden besiegten, aber gegen die Eisbären Berlin mit 0:8 unter die Räder kamen.
Bayreuths Trainer Sergej Waßmiller ist mit den bisherigen Testspielleistungen seiner Jungs sehr zufrieden. "Es war nur selten ein Unterschied gegen die höherklassigen Gegner zu sehen, so dass ich schon viele Aufschlüsse bekommen habe." Auch am Wochenende werden die Bayreuther auf vier Angriffsreihen bauen können. bis

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren