Memmelsdorf

SVM fehlt die Frische

Juniorenfussball  Die Memmelsdorfer unterliegen dem SK Lauf mit 1:4.
Artikel drucken Artikel einbetten
Elfmeter gehalten: Der Memmelsdorfer Torwart Maximilian Reschke schreit seine Freude heraus. Foto: sportpress
Elfmeter gehalten: Der Memmelsdorfer Torwart Maximilian Reschke schreit seine Freude heraus. Foto: sportpress
Memmelsdorf — Als die Vitzthum-Elf bei strahlendem Sonnenschein auf den Platz trat, hofften alle auf eine Fortsetzung der furiosen Aufholjagd der Memmelsdorfer U19-Fußballer, die in der vorangegangenen Woche eine Topleistung im Bayernliga-Spiel gegen Jahn Regensburg gezeigt hatten. Doch bereits nach wenigen Minuten konnten Trainer und Zuschauer erahnen, dass es gegen den mittelfränkischen Abstiegskonkurrenten an diesem Tag schwer werden würde.
Diese Befürchtung bestätigte sich im Laufe der nächsten Minuten. Bereits nach einer Viertelstunde lagen die Gastgeber mit 0:1 zurück. Die Heimelf war weniger aggressiv als in den bisherigen Spielen und ließ sich durch Fouls der Gäste, die der Schiedsrichter teilweise nicht ahndete, aus dem Konzept bringen. Hoffnung keimte auf, als Maxi Reschke in der 31. Minute einen Elfmeter hielt und sich 120 Sekunden später in einen weiteren gefährlichen Angriff der Laufer hineinwarf. In der 37. Minute musste Jonas Dillig mit dem Verdacht auf Nasenbeinbruch vom Feld - ein Hinweis darauf, wie hitzig die Partie geführt wurde. In der Verlängerung der ersten Halbzeit gelang den Laufern dann doch das 2:0.
Nach dem Seitenwechsel sorgte Daniel Biermann, einer der B-Jugendspieler, die seit Wochen in der Starformation der A-Junioren stehen, der Anschlusstreffer. Trainer Rolf Vitzthum peitschte seine Mannen nochmals nach vorne, doch der Ausgleich wollte an diesem Tag nicht fallen. Stattdessen besiegelten die Laufer mit dem 1:3 (76.) und dem 1:4 in der Nachspielzeit die Heimniederlage. sm
SV Memmelsdorf: Reschke - Steinmann (86. Martin), Wegenke, R. Herbst, Düthorn (55. Müller), Biermann, Gunzelmann, Dillig (40. Nikiforow), Dotterweich (52. Schmittschmitt), Schwinn, P. Herbst

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren